In Dammbach im Kreis Aschaffenburg hat es einen schweren Betriebsunfall gegeben.

Dies teilt die Polizei Aschaffenburg mit.

Schwerer Betriebsunfall in Dammbach: Arbeiter fällt auf 150 Grad heißen Asphalt

Bei Asphaltierungsarbeiten einer Kreisstraße bei Dammbach verletzte sich ein 63-Jähriger am Donnerstagmittag (9. September 2021) schwer.

Beim Versuch auf die Trittfläche des fahrenden Asphaltfertigers aufzusteigen, rutsche der Mann aus und landete auf der frisch gelegten Asphaltdecke. Diese hatte zum Unfallzeitpunkt eine Temperatur von circa 150 Grad Celsius.

Der Arbeiter erlitt dadurch Verbrennungen an den Knien und Handflächen. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik gebracht.

Vorschaubild: © annawaldl / pixabay.com