Am Donnerstagabend stellte die Polizei bei einer Streife in Mömbris (Kreis Aschaffenburg) fest, dass in einer Bar reger Betrieb herrschte. In dem Lokal wurden letztlich mehrere Personen angetroffen, so der Pressebericht des Polizeipräsidiums Unterfranken. Sie müssen sich nun wegen Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetz verantworten.

Die eingesetzten Streifenbesatzungen der Polizeiinspektion Alzenau und der Operativen Ergänzungsdienste Aschaffenburg haben in der Bar insgesamt sieben Personen im Alter zwischen 42 und 61 Jahren angetroffen. Diese stammten aus unterschiedlichen Haushalten. Unter den Anwesenden befand sich auch das „Geburtstagskind“, das offenbar zu der Feier geladen hatte. 

Corona-Verstoß: Geburtstagsfeier endet mit Anzeigen

Die Beamten beendeten die Feier und leiteten gegen alle Anwesenden, insbesondere auch gegen den Betreiber der Bar, Verfahren wegen Ordnungswidrigkeiten nach dem Infektionsschutzgesetz ein. Der Fall wird zur weiteren Entscheidung der zuständigen Kreisverwaltungsbehörde vorgelegt.

Symbolbild: Raychan/unsplash.com

Vorschaubild: © Raychan/unsplash.com