Betrunkener Fußgänger auf der Autobahn: Am frühen Sonntagmorgen (4. Juli 2021) gegen 3.11 Uhr ist Autofahrern ein torkelnder Fußgänger im Bereich der Anschlussstelle Kleinostheim auf der A45 aufgefallen. 

Sie riefen die Polizei an. Die Polizisten fanden den 20-Jährigen, der in Laufach wohnt, spazierend auf der Autobahn. Der junge Mann hatte Alkohol getrunken und wusste nicht, wo er sei. Nach Angaben der Polizei Aschaffenburg-Hösbach wollte er nach Hause nach Laufach laufen. Dies hatte er wegen des hohen Alkoholkonsums nicht geschafft. Die Polizei führte mit dem 20-Jährigen einen Alkoholtest durch. Der Wert ergab 1,2 Promille. 

Betrunkener Fußgänger auf der A45 bei Kleinostheim 

Die Polizisten brachten den Betrunkenen in Sicherheit und übergaben ihn an seinen Vater.