Im Bereich der Einhausung bei Aschaffenburg haben sich am Samstagmittag (24. April 2021), kurz nach 13 Uhr, mindestens zwei hochmotorisierte Corvettes nach ersten Informationen ein Rennen geliefert. Das meldet die Verkehrspolizei Aschaffenburg-Hösbach.

Die Fahrzeuge sollen den Verkehr heruntergebremst und anschließend nach einem „fliegenden Start“ stark beschleunigt haben. Dann sind die Sportwagen mit hoher Geschwindigkeit weiter auf der Autobahn A3 gefahren. Verkehrsteilnehmer, die dieses Fahrverhalten beobachten konnten oder hierdurch gefährdet wurden, werden gebeten sich bei der Verkehrspolizeiinspektion Aschaffenburg-Hösbach unter 06021 857-2530 zu melden.

Symbolbild: Obi Onyeador/unsplash.com