Aktueller Stand zum Coronavirus - Jetzt für Newsletter anmelden

Im Landkreis Aschaffenburg steigen die Zahlen der Patienten, die stationär behandelt werden müssen. Den aktuellen Stand der COVID-19-Fälle in Franken finden Sie in unserer Karte - inklusive letztem Stand der Aktualisierung.

Aufgrund der hohen Dynamik der Infektionszahlen kann es vorkommen, dass die Zahlen nicht immer aktuell sind. Regelmäßig überprüfen wir die Zahl der Infizierten im Landkreis und vermelden sie dann hier. Aufgrund der unterschiedlichen Zählweise der Landratsämter, Landesämter und des Robert-Koch-Instituts kann es unterschiedliche Fallzahlen geben. Aktuelle Informationen zur Entwicklung des Coronavirus in Deutschland erfahren Sie in unserem Newsticker.

Update vom 30.03.2021: Notbremse ab April - das gilt bald im Landkreis

Im Landkreis Aschaffenburg lag die Sieben-Tage-Inzidenz am Dienstagmorgen zum dritten Mal in Folge über 100: Das Robert-Koch-Institut meldete einen Wert von 113,7 (Stand: 0.00 Uhr). Wie das Landratsamt mitteilte, gelten daher ab Donnerstag, dem 1. April, verschärfte Corona-Maßnahmen.

Corona-Selbsttest online kaufen: Angebot bei Aponeo anschauen
  • Kontaktbeschränkungen: Treffen sind nur gestattet mit den Angehörigen des eigenen Hausstands sowie zusätzlich einer weiteren Person. Hiervon sind Kinder unter 14 Jahren ausgenommen. Gleiches gilt für die wechselseitige, unentgeltliche und nicht geschäftsmäßige Beaufsichtigung von Kindern unter 14 Jahren in festen, familiär oder nachbarschaftlich organisierten Betreuungsgemeinschaften, wenn sie Kinder aus höchstens zwei Hausständen umfasst.
  • Sport: Erlaubt ist kontaktfreier Sport unter Beachtung der obengenannten Kontaktbeschränkung; die Ausübung von Mannschaftssport ist untersagt. 
  • Handels- und Dienstleistungsbetriebe: Die Öffnung von Ladengeschäften mit Kundenverkehr für Handels-, Dienstleistungs- und Handwerksbetriebe ist untersagt. Ausgenommen hiervon sind die für die tägliche Versorgung unverzichtbare Ladengeschäfte.
  • Berufliche Aus-, Fort- und Weiterbildung, außerschulische Bildung, Musikschulen: Angebote der beruflichen Aus-, Fort- und Weiterbildung, Angebote der Erwachsenenbildung sowie sonstige außerschulische Bildungsangebote, Instrumental- und Gesangsunterricht dürfen nicht als Präsenzveranstaltungen stattfinden. 
  • Kulturstätten: Museen, Ausstellungen, Gedenkstätten, Objekte der Bayerischen Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen und vergleichbare Kulturstätten sowie zoologische und botanische Gärten sind geschlossen. 
  • Nächtliche Ausgangssperre: Von 22 Uhr bis 5 Uhr ist der Aufenthalt außerhalb einer Wohnung untersagt, sofern kein triftiger Grund vorliegt.

Update vom 29.03.2021: Zwei Tage Inzidenz über 100: Kommt die Notbremse?

Der 7-Tage-Inzidenzwert in Stadt und Landkreis Aschaffenburg steigt an. Während die Stadt noch unter dem Notbremsenwert von 100 liegt, hat der Landkreis diese Schwelle bereits zwei Tage in Folge überschritten. Sollte sich am Dienstag der Trend fortsetzen, droht im Landkreis bereits ab Donnerstag die Notbremse, also Ausgangssperre und weitergehende Kontaktbeschränkungen sowie die Schließung aller Geschäfte. 

Am Montag meldete das Landratsamt Aschaffenburg für Stadt und Landkreis zusammen rund 900 Menschen, die in Quarantäne sind, entweder, weil sie infiziert sind oder weil sie Kontaktpersonen sind. 

 

Die aktuelle Corona-Lage in Franken finden Sie hier im Überblick.

*Hinweis: In der Redaktion sind wir immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser - nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Einkaufswagen-Symbol beziehungsweise einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis. Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.

 

Foto: lifetesterDOTnet/ Pixabay.com