Zu mehreren Einbrüchen kam es im Zeitraum von Sonntag (31.08.2022) bis Donnerstag (05.08.2022) in Wenighösbach (Landkreis Aschaffenburg) und Daxberg (Landkreis Aschaffenburg).

Innerhalb der letzten Woche sind nach Angaben des Polizeipräsidiums Unterfranken bislang noch unbekannte Täter in das DJK Vereinsheim in Wenighösbach sowie in die Räumlichkeiten des SV Rot-Weiß Daxberg eingebrochen. 

Sachschäden im vier- und dreistelligen Bereich

Der Einbruch in der Friedhofstraße in Wenighösbach muss sich nach derzeitigem Ermittlungsstand im Zeitraum zwischen Mittwochabend, 22.00 Uhr, und Donnerstagmorgen, 11.00 Uhr, zugetragen haben. Offenbar waren die Täter durch ein Fenster in das Gebäude eingedrungen, nachdem sie vorher vergebens versucht hatten, gewaltsam eine Tür zu öffnen. 

Der Sachschaden, den die Einbrecher bei der Tatausführung anrichteten, dürfte sich nach ersten Schätzungen auf einen niedrigen vierstelligen Betrag belaufen. Der genaue Wert des Diebesguts drüfte darunter liegen. Die Einbrecher haben einen Beamer im Wert von einigen hundert Euro entwendet. 

Der Einbruch im Vereinsheim des SV Rot-Weiß Daxberg in der Schönbornstraße muss sich zwischen Sonntag, 19.00 Uhr, und Donnerstagmorgen, 09.35 Uhr, ereignet haben. Die Täter hatten sich hier gewaltsam Zugang über eine Tür verschafft und die Räume durchwühlt. Ob es in diesem Fall zu einem Beuteschaden gekommen ist, ist noch nicht geklärt. Der Sachschaden an der Tür beträgt rund 300 Euro.

Polizei sucht nach Zeugen

Ob die Taten möglicherweise im Zusammenhang miteinander stehen, wird derzeit von der Polizeiinspektion Aschaffenburg und der Polizei Alzenau ermittelt.

Um weitere Erkenntnisse zu erlangen, bittet die Polizei auch um Hinweise von möglichen Zeug*innen. Personen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben, werden dringend gebeten, sich unter der Telefonnummer 06021/857-2200 mit der Polizeiinspektion Aschaffenburg oder unter der Telefonnummer 06023/944-0 mit der Polizeiinspektion Alzenau in Verbindung zu setzen.

Vorschaubild: © Daniel Bockwoldt/dpa