Am Dienstagabend (16. Februar 2021) hat ein 20-Jähriger in der Aschaffenburger Medicusstraße drei Jugendliche verfolgt, ehe er plötzlich ein Küchenesser zog, mit dem er herumfuchtelte und die Jugendlichen bedrohte

Die drei 15 bis 17-jährigen Schüler konnten fliehen und verständigten die Polizei.

20-Jähriger bedroht Jugendliche mit Messer - Beamten nehmen ihn vorläufig fest

Wie die Polizeiinspektion Aschaffenburg mitteilt, konnte der alkoholisierte Täter aufgrund der guten Personenbeschreibung kurz darauf entdeckt werden. Die Beamten nahmen den 20-Jährigen vorläufig fest.

Wegen seiner Vorahndungen wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft eine Vorführung beim Ermittlungsrichter angeordnet, teilt die Polizei mit. Das Messer konnte aufgefunden und als Beweismittel sichergestellt werden. 

Auch interessant: Im Nürnberger Hauptbahnhof hat ein gewalttätiger Mann einen Polizisten attackiert - und diesem gegen den Brustkorb getreten.