Drei Wochen nach der Gruppenauslosung hat die Basketball-Euroleague die zeitgenauen Ansetzungen der Vorrundenpaarungen vorgenommen. Anders als in der Vergangenheit sind die Spieltage in der europäischen Königsklasse nicht mehr der Mittwoch und Donnerstag, sondern Donnerstag und Freitag. Entgegen der ursprünglichen Pläne, Spiele in Nürnberg auszutragen, finden alle Partien in Bamberg statt. Dies bestätigte gestern Manager Wolfgang Heyder.
Zum Auftakt tritt der deutsche Meister Brose Baskets Bamberg in der Gruppe D am Freitag, den 12. Oktober, beim FC Barcelona an. Nachfolgend die Heimspieltermine der Brose Baskets im Überblick: Donnerstag, 18. Oktober (19 Uhr), gegen Besiktas Istanbul; Freitag, 2. November (20 Uhr), gegen Lietuvos Rytas Vilnius; Donnerstag, 15. November (19 Uhr), gegen FC Barcelona; Freitag, 30. November (20 Uhr), gegen ZSKA Moskau; Donnerstag, 13. Dezember (Uhrzeit noch offen), gegen Partizan Belgrad.
Der Kartenvorverkauf startet am morgigen Samstag. Für die fünf Vorrunden-Heimspiele bieten die Brose Baskets auch eine Minidauerkarte an.