Er habe in diesem Jahr wegen einer Sehnenverletzung lange pausieren müssen und konnte sich nach der WM in Brasilien kaum erholen, hieß es. Uchida kann sich nun mit Schalke auf die Rückrunde vorbereiten «und nach dem für ihn anstrengenden Kalenderjahr 2014 gezielt Kraft tanken», teilte der Champions-League-Achtelfinalist mit.