«Durch die Niederlage in Minsk gegen Borissow haben wir schon etwas Druck jetzt», bemerkte Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge zur Ausgangslage: «Die Mannschaft ist gefragt, hoffentlich einen Sieg einzufahren.» Der Acht-Siege-Rekordstart in der Bundesliga hilft in der Königsklasse nicht weiter. Das weißrussische Überraschungsteam von Borissow führt die Gruppe F mit sechs Punkten vor dem FC Valencia und den Bayern (je 3) sowie Lille (0) an. «Wir sind gefordert nach einem Sieg und einer Niederlage. Entsprechend werden wir hier auftreten», sagte Heynckes, der warnte: «Wir müssen schon eine überdurchschnittliche Leistung bringen, um hier zu gewinnen.»

Ribéry, der von 1996 bis 1999 als Jugendlicher das Trikot von «Les Dogues» (den Doggen) trug, wie der OSC in Frankreich genannt wird, stellt sich auf «harten Widerstand» ein. Der 29-Jährige brennt darauf, es seinem Ex-Club zu zeigen, denn damals hatte er einige Probleme mit den Verantwortlichen der Jugendakademie von OSC. «Sie wollten mich entlassen, auch, weil ich so klein war», erzählte Ribéry.