«Aber wir konnten mit unseren Kräften dazwischengehen», sagte ein Sprecher. Es seien auch Absperrgitter geflogen. «Es sieht aber danach aus, dass alles noch glimpflich abgelaufen ist und niemand verletzt wurde», meinte er nach einer ersten Einschätzung. Laut Zeugen waren die meisten Angreifer vermummt. Durch die Pleite gegen den VfL hat sich die Lage des HSV am Tabellenende dramatisch verschärft.