Der Club kam in der englischen Premier League beim Tabellenletzten FC Reading zu einem 5:2 (3:0) und rehabilitierte sich ein wenig für das peinliche Aus im Ligapokal beim Viertligisten Bradford City. Der Ex-Kölner Podolski erzielte die Führung in der 14. Minute für die Londoner. Überragender Spieler auf dem Platz war aber der Spanier Santiago Cazorla Gonzalez, der drei Treffer zum Sieg beisteuerte. Das fünfte Arsenal-Tor markierte Theo Walcott.

Durch den dritten Auswärtserfolg verbesserte sich Arsenal auf den fünften Platz. Mit 27 Zählern hat das Team des in die Kritik geratenen Trainers Arsene Wenger allerdings schon 15 Punkte Rückstand auf Tabellenführer Manchester United.