Der 25-Jährige hatte sich im Champions-League-Spiel gegen Benfica Lissabon (0:0) eine Knochenprellung am linken Knie zugezogen. Zunächst war befürchtet worden, dass der dreimalige Weltfußballer sich beim Zusammenstoß mit dem gegnerischen Keeper Artur schwerer verletzt haben könnte. Messi war mit einer Trage vom Platz gebracht worden. Der Argentinier wollte in der Partie Gerd Müllers 40 Jahre alten Torrekord von 85 Pflichtspieltreffern in einem Kalenderjahr brechen - dazu fehlt ihm nur noch ein Treffer. Die nächste Chance könnte er nun am Sonntag in Sevilla bekommen.