Durch die Tore von David Silva (6. Minute) und Sergio Aguero (22.) hatten die Hausherren früh die Weichen auf Sieg gestellt. Mit der Roten Karte für Steven Taylor kurz vor der Pause schwanden zudem die Hoffnungen der Gäste auf wenigstens einen Punkt. Fünf Minuten nach dem Seitenwechsel sorgte Yaya Touré für die Entscheidung, ehe Samir Nasri (75.) auf 4:0 erhöhte und City damit auch die Tabellenführung nach dem ersten Spieltag der englischen Fußball-Meisterschaft bescherte. Meister und Stadtrivale Manchester United musste den Spitzenplatz wegen des Gegentreffers beim 4:1 zuvor am Samstag in Swansea abgeben.