Vollprofi Guardiola scheint mit seinem früheren FCB, vom dem er Jungstar Thiago Alcántara an die Isar lockte, endgültig abgeschlossen zu haben. Dabei hat der 42-Jährige mehr als sein halbes Leben bei den Katalanen verbracht. Mit 13 Jahren stieß er zu Barcelonas Jugendakademie, mit 19 debütierte er in der Primera División. Insgesamt gewann Guardiola 16 Titel in 17 Jahren bei Barça. Noch eindrucksvoller ist seine Ausbeute als Trainer. Sagenhafte 14 Titel, darunter zweimal die Champions League, gewann er mit Barça - und mit seinem Zauber-Fußball die Herzen der Fans in aller Welt.

Doch nun zählt für den Perfektionisten nichts als seine neue Fußball-Heimat. Natürlich hat ihm Vorgänger Jupp Heynckes mit dem Triple ein schweres Erbe hinterlassen. Dies weiß auch Präsident Uli Hoeneß. «Oben sein ist das eine, oben zu bleiben das andere. Das ist die schwierigste Aufgabe, die ein Trainer haben kann. Wenn nicht er, wer sonst könnte diese Herausforderung bestehen?»