Der in Indien geborene Gulati ist in dem Gremium Nachfolger des früheren CONCACAF-Generalsekretärs Chuck Blazer. Der Amerikaner hatte nicht mehr kandidiert. Blazer erhob vor zwei Jahren Korruptionsvorwürfe gegen den früheren FIFA-Vizepräsidenten und CONCACAF-Chef Jack Warner.