Eine hochgradig brisante Partie steht auch im Abstiegskampf an. Im Sachsen-Derby empfängt der Tabellen-15. Erzgebirge Aue den punktgleichen Tabellen-16. Dynamo Dresden. Nach der Ablösung von Aues Sportdirektor Steffen Heidrich geht es in dem Heimspiel am Sonntag auch um den Job von Trainer Karsten Baumann. Präsident Lothar Lässig warb sogar mit einer «Jetzt-erst-recht»-Botschaft auf der Internetseite des Vereins um die Unterstützung der eigenen Fans: «Wir alle hoffen, dass unsere Mannschaft wieder auf Erfolgskurs kommt.»