«Meine Spieler haben schon viel gewonnen, aber sie wollen unbedingt auch im Maracanã gewinnen», meinte der 62-Jährige vor dem Duell der Taktik-Füchse mit Luiz Felipe Scolari (64). Dessen Mitstreiter Carlos Alberto Parreira, Technischer Leiter der Seleção und Trainer der Weltmeister-Mannschaft von 1994, prophezeite bei TV Globo bereits das Ende der spanischen Erfolgsserie: «Es ist Zeit, und es wird passieren. Ich bin verrückt danach, gegen sie im Endspiel anzutreten. Es ist eine Herausforderung.»

Der Welt- und Europameister ist nun seit bereits 29 Pflichtspielen ungeschlagen. Die bislang letzte Niederlage setzte es bei der WM 2010 in Südafrika mit dem 0:1 in der Vorrunde gegen die Schweiz. La Roja hat das Turnier der Kontinental-Meister noch nie gewonnen. Voller Vorfreude denkt Javi Martínez an das reizvolle Endspiel. «Jetzt habe ich die Chance, noch einen vierten Titel zu gewinnen gegen Luiz und Dante», erklärte der spanische Mittelfeldspieler des FC Bayern.