Am Sonntag, gegen 16:15 Uhr, wollte ein 76-jähriger Rentner mit seinem Auto die Staatsstraße 2255 bei Lehrberg von Ruppersdorf kommend in Richtung Gödersklingen überqueren. Hierbei übersah er ein aus Richtung Neustadt kommendes, vorfahrtsberechtigtes Auto, gesteuert von einer 18-jährigen Studentin.

Die Studentin konnte einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden und fuhr in die Seite das Auto des Rentners.

Dieser kam durch den Zusammenstoß nach rechts in den Graben von der Fahrbahn ab. Der Pkw der Studentin drehte sich auf der Fahrbahn und blieb auf der Zufahrt nach Gödersklingen stehen.

Die Studentin erlitt bei dem Verkehrsunfall Prellungen und kam ins Krankenhaus Ansbach.

Am Wagen des Rentners entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro. Der Sachschaden am Pkw der Studentin beträgt ca. 10.000 Euro.