Auto kommt von Fahrbahn ab - schwerer Unfall fordert zwei Verletzte: Am Sonntagmorgen (30. Mai 2021) hat sich auf der Staatsstraße 2223 im Landkreis Ansbach ein schwerer Verkehrsunfall zugetragen. Das berichtet die Polizeiinspektion Heilsbronn.

Demnach war ein 24-jähriger Autofahrer gegen 6 Uhr zusammen mit seinem Freund auf der Staatsstraße 2223 von Windsbach in Richtung Ansbach unterwegs. Kurz vor der Autobahnauffahrt Lichtenau kam der junge Mann mit seinem Wagen langsam nach links ab.

Schwerer Unfall bei Lichtenau: Fahrer (24) war betrunken

Beim ruckartigen Gegenlenken geriet das Fahrzeug ins Schleudern. Das Auto kam nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam schließlich an einer Böschung auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer wurde mit leichten, sein Mitfahrer mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Ein Alkoholtest beim Fahrer ergab einen Wert von 1,3 Promille. Aus diesem Grund wurde eine Blutentnahme durchgeführt - der Führerschein wurde sofort sichergestellt wurde. Der Wagen des 24-Jährigen erlitt Totalschaden in Höhe von rund 20.000 Euro. Der Schaden an einem Wildschutzzaun an der Böschung beträgt etwa 500 Euro.

Ein ebenfalls schwerer Unfall hat sich am Samstag in der Nähe von Lauf an der Pegnitz ereignet. Ein 46-jähriger Familienvater erlitt dabei lebensgefährliche Verletzungen. Die Polizei sucht Zeugen.