Ein junger Mann saß am Sonntagabend gegen 20 Uhr, zusammen mit anderen Bekannten, vor dem Brunnen am Kapellenplatz. Unvermittelt kam eine ihm unbekannte männliche Person auf ihn zu und schlug ihm eine Umhängetasche ohne erkennbaren Grund ins Gesicht.

Der 28-jährige Mann erlitt eine blutende Verletzung am Mund. Er musste zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Der Täter konnte innerhalb von kurzer Zeit ermittelt werden. Es handelt sich um einen 50-jährigen Mann aus Rothenburg. Strafrechtlich erschwerend kam hinzu, dass sich in der Tasche feste Gegenstände befanden, durch die eventuell die Verletzungen verursacht wurden.

 

Vorschaubild: © Anemone123 /pixabay.com