Sportwagen verunglückt im Kreis Ansbach: Am Dienstagabend (27.04.2021) ist ein Mann zwischen Flachslanden und Borsbach mit einem Porsche-Cabrio verunfallt. Die Polizei Ansbach berichtet, dass der 52-Jährige von der Straße abgekommen war.

Laut Zeugenaussagen fuhr er mit hoher Geschwindigkeit etwas mittig auf der Kreisstraße. Als ihm jemand entgegenkam, zog er nach rechts und geriet dort ins Bankett. Der Sportwagen stellte sich daraufhin quer und schlitterte noch rund 50 Meter weiter bevor er gegen einen Wasserdurchlass prallte. Der Wagen wurde dadurch in die Luft geschleudert und flog mit offenem Dach gegen zwei Bäume.

Cabrio prallt mit offenem Dach gegen Bäume: Fahrer in Lebensgefahr

Der 52 Jahre alte Fahrer wurde beim Aufprall lebensgefährlich verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn mit schweren Wunden am Kopf sowie inneren Verletzungen in die Uniklinik Würzburg. Am Porsche entstand ein Totalschaden von etwa 100.000 Euro.

Die Polizei Ansbach wurde bei der Unfallaufnahme im Auftrag der Staatsanwaltschaft von einem Gutachter unterstützt.