Am Sonntag wurden zwei Menschen in Lehrberg von einem bislang unbekannten Täter mit einem Messer bedroht., wie die Polizei berichtet.

Ggegen 18.30 Uhr saßen ein 27-Jähriger und eine 26-Jährige in Lehrberg in der Rezatraße in einem Auto und spielten Pokemon-Go, als ein bislang unbekannter Mann kam, auf das Fahrzeugdach schlug, die Fahrertüre aufriss und dem 27-Jährigen ein langes Küchenmesser vor das Gesicht hielt und schrie, dass die beiden Personen mit ihrem Fahrzeug verschwinden sollen, ansonsten, so drohte er, würde er sie "abstechen".

Anschließend entfernte sich der unbekannte Täter zu Fuß vom Tatort. Hinweise zu diesem Vorkommnis bitte an die Polizei Ansbach unter der Telefonnummer 0981/9094-114.

Am Montag wurde der Täter ermittelt. Es wurde ein 49-Jähriger ermittelt, der die Tat einräumte. Als Grund für die Bedrohung gab der 49-Jährige an, dass er sich durch die Pokemon-Jäger belästigt fühlte.

Die Tatwaffe, eine sogenannte "Hippe" wurde sichergestellt.