Ein 15-Jähriger wurde an Halloween in Rothenburg ob der Tauber (Landkreis Ansbach) Opfer eines tätlichen Angriffs.

Nach Polizeiangaben wurde der Jugendliche gegen 22 Uhr von mehreren jungen Männern mit Fäusten und einem Ast angegriffen. Wie der Vater des 15-Jährigen am nächsten Tag auf der Wache meldete, sei sein Sohn dabei verletzt worden. Tatverdächtig sind fünf junge Männer im Alter zwischen 16 und 18 Jahren. Gegen sie wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Zudem wird eine Verbindung der Angreifer zu weiteren Sachbeschädigungen im Bereich Judengasse/Schrannengasse geprüft. Dort wurde aus einem Pflanzenkübel neben der Bepflanzung auch die Beleuchtung herausgerissen. Als Schadensumme stehen mindestens 50 Euro im Raum.