Im genannten Zeitraum brachen unbekannte Täter in die Valentin-Ickelsamer-Mittelschule in der Dinkelsbühler Straße ein. Sie gelangten auf bislang unbekannte Weise ins Schulgebäude und brachen dort die Tür zum Sekretariat gewaltsam auf. Aus einer Kasse entwendeten die Täter einen geringen Geldbetrag.

Ebenfalls in der Nacht von Freitag auf Samstag stiegen unbekannte Täter in das Reichstadt Gymnasium ein, welches sich ebenfalls in der Dinkelsbühler Straße befindet. Sie brachen mehrere Türen auf um an einen Tresor zu gelangen. Diesen öffneten sie gewaltsam und entwendeten einen Geldbetrag in 4-stelliger Höhe. Anschließend flüchteten die Täter über die Terrasse der Schule.

Durch die beiden Einbrüche entstand ein Gesamtschaden von etwa 1700 Euro.

Der Kriminaldauerdienst führte jeweils eine Spurensicherung vor Ort durch. Die Kriminalpolizei Ansbach übernimmt die weiteren Ermittlungen und bittet um Zeugenhinweise. Personen, die im genannten Zeitraum auffällige Beobachtungen gemacht haben oder Angaben zu den unbekannten Tätern machen können, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0911/2112-3333 in Verbindung zu setzen.

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell