Am Freitagabend (05.11.2021) mussten Feuerwehr und Polizei zu einem Zimmerbrand im Bechhofener Gemeindeteil Birkach (Lkrs. Ansbach) anrücken. Einsatzkräfte der Feuerwehr fanden im Zuge des Löscheinsatzes eine tote Person.

Eine Bewohnerin des betroffenen Anwesens alarmierte aufgrund starken Brandgeruchs gegen 19:15 Uhr die Feuerwehr. In einem Zimmer im ersten Obergeschoss des Hauses hatte sich aus noch ungeklärter Ursache ein Schwelbrand entwickelt, der in diesem Raum zu extremer Hitze und starker Rauchentwicklung führte. Im Rahmen des Löscheinsatzes fanden Feuerwehrleute in dem Zimmer eine tote Frau, bei der es sich um eine 28-jährige Bewohnerin des Hauses handelt.

Durch den Schwelbrand entstand in dem Zimmer ein Sachschaden, der sich nach ersten Schätzungen auf mehrere tausend Euro beläuft. Weitergehende Schäden konnten in dem Gebäude nicht ausgemacht werden.

Für die Ermittlungen zur Ursache des Zimmerbrandes sowie den Umständen des Todes der aufgefunden Frau ist die Kriminalpolizei Ansbach zuständig. In den Abendstunden übernahmen Beamte des Kriminaldauerdienstes Mittelfranken die ersten Maßnahmen am Brandort.

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell