Im Rahmen der Schleierfahndung führte eine zivile Streifenbesatzung der Verkehrspolizeiinspektion Ansbach eine Verkehrskontrolle auf dem Parkplatz Geisberg der BAB 6 bei Lichtenau durch. Hierbei fanden die Beamten zunächst mehrere Gramm Amphetamin bei einem 26-Jährigen Autofahrer auf.

Bei der weiteren Durchsuchung des Fahrzeugs konnten etwas mehr als ein Kilogramm Marihuana und mehrere Hundert Gramm Haschisch sichergestellt werden.

Der 26-Jährige wurde zunächst vorläufig festgenommen. Die weiteren Ermittlungen werden durch das für Betäubungsmitteldelikte zuständige Fachkommissariat der Ansbacher Kriminalpolizei geführt. Der 26-jährige Tatverdächtige wird auf Antrag der Staatsanwaltschaft Ansbach, wegen des Verdachts des Handels mit Betäubungsmittel, dem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt.

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell