Auf einem Parkplatz an der A6 wurde ein Lkw-Fahrer überfallen und beraubt. Die Polizei sucht Zeugen.

Der 57-jährige Fahrer stand mit seinem Lkw MAN auf dem Parkplatz "Bürgerwald" an der A6 zwischen den Ausfahrten Herrieden und Aurach in Fahrtrichtung Heilbronn. Gegen 1.00 Uhr verließ er das Führerhaus, um auszutreten und wurde plötzlich von Unbekannten überfallen und zusammengeschlagen, bis er das Bewusstsein verlor.

Als er wieder erwachte, fehlte sein Mobiltelefon. Außerdem entdeckte er, dass die Plane der Ladefläche aufgeschlitzt war und Ladung fehlte. Die unbekannten Räuber waren mittlerweile unerkannt geflüchtet.

Der Lkw-Fahrer wurde verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert.
Was aus dem Lkw entwendet wurde sowie die entstandene Schadenshöhe sind zurzeit noch Gegenstand der Ermittlungen.

Die Ansbacher Kripo bittet eventuelle Zeugen, die zur Tatzeit Verdächtiges beobachtet oder verdächtige Personen auf dem Parkplatz bemerkt haben, sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 zu melden.