Sportwagen kracht in Eisenbahnunterführung - Polizei sucht Zeugen:  Am Samstagnachmittag (08.05.2021), gegen 16.30 Uhr, fuhr ein 50-Jähriger aus dem Landkreis Ansbach mit seinem Sportwagen der Marke Lotus die Staatsstraße von Neunstetten in Richtung Leutershausen. Das berichtet die Polizeiinspektion Ansbach. 

In einer langgezogenen Linkskurve kam der Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die dortige Eisenbahnunterführung. Hierbei entstand an dem Luxus-Sportwagen ein Sachschaden von rund 50.000 €. Die Staatsstraße musste Feuerwehr-Einsatzkräfte für die Zeit der Aufnahme des Unfalls gesperrt werden.

Der Fahrer des Lotus kam verhältnismäßig glimpflich davon. Er wurde mit einer Fraktur in eine nahe gelegenes Klinik gebracht. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Ansbach unter der Rufnummer 0981-9094 121 zu melden.