Zu einer auffälligen Begegnung ist es am Donnerstagmorgen (17. August 2022) in Dinkelsbühl (Landkreis Ansbach) gekommen.

Zwei Joggerinnen meldeten der Polizeiinspektion Dinkelsbühl am Donnerstag gegen 6.20 Uhr eine seltsame Begegnung im Bereich der Innenstadt. Ihnen war ein circa 50- bis 60-jähriger Mann begegnet, der desorientiert schien und offensichtlich ein Gewehr bei sich trug.

Auffällige Begegnung: Alkoholisierter Mann mit Gewehr in der Dinkelsbühler Innenstadt

Im Rahmen einer Fahndung mit mehreren Streifen konnte der bewaffnete Verdächtige tatsächlich in der Spitalgasse aufgegriffen und festgenommen werden. Es stellte sich zudem heraus, dass der 55-jährige Dinkelsbühler mit zwei Promille im Blut stark alkoholisiert war. Er führte tatsächlich ein hochwertiges Luftgewehr mit Zielfernrohr mit sich.

Da der Mann nicht über einen erforderlichen Waffenschein verfügt, stellten die Beamten die Waffe sicher und leiteten ein Strafverfahren nach dem Waffengesetz ein.

Vorschaubild: © )