Erneut Fußballplatz im Kreis Ansbach von Autodriftern beschädigt:  Im Zeitraum von Freitag (15.01.2021) bis Samstag (16.01.) wurde durch einen unbekannten Täter der Sportplatz des TSV Flachslanden (Landkreis Ansbach) mutmaßlich mit einem Auto beschädigt. Der Täter drifte hierbei über das schneebedeckte Fußballfeld.

Nach Auskunft des Sportvereins beläuft sich der Sachschaden auf mindestens 5000 Euro. Das genaue Ausmaß könne jedoch erst nach Abtauen des Schnees festgestellt werden, hieß es vonseiten der Polizei. Zur Aufklärung der Tat werden Zeugen gebeten, sich an die Polizeiinspektion Ansbach unter der Telefonnummer 0981/9094-121 zu wenden.

Driftübungen auf dem Fußballplatz: Nicht der erste Vorfall im Kreis Ansbach

Der Vorfall in Flachslanden war nicht der erste dieser Art im Landkreis: Im Ansbacher Gemeideteil Schalkhausen hatten vor etwa einer Woche ebenfalls einen Fußballplatz mutwillig zerstört - ebenfalls durch Driften auf dem Rasen. Der Schaden war hier noch höher.