Wie die Polizei Mittelfranken berichtet, ist am Freitagmittag (22. April 2022) aus noch nicht geklärter Ursache eine landwirtschaftlich genutzte Maschinenhalle bei Ehingen nahe Dinkelsbühl (Kreis Ansbach) in Brand geraten. Es entstand hoher Sachschaden.

Demnach sei gegen 11.20 Uhr der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Mittelfranken mitgeteilt worden, dass Feuer in einer Maschinenhalle im Ehinger Ortsteil Beyerberg ausgebrochen wäre. Beim Eintreffen der alarmierten Feuerwehren der umliegenden Gemeinden stand die Maschinenhalle bereits in Vollbrand.

Brand zestört Bayerberger Maschinenhalle: Mehrere 10.000 Euro Schaden

Trotz des schnellen Einsatzes der Feuerwehren wurde das Gebäude durch das Brandgeschehen zerstört. Personen kamen nicht zu Schaden. Der durch den Brand entstandene Sachschaden wird auf mehrere 10.000 Euro geschätzt.

Das zuständige Fachkommissariat der Ansbacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Klärung des Brandgeschehens vor Ort aufgenommen. Bislang ergaben sich keine Hinweise, welche auf eine vorsätzliche Brandstiftung schließen lassen würden.

Vorschaubild: © Sauerlandpics/Adobe Stock (Symbolbild)