Ein Unbekannter hat am Dienstagmorgen (16. November 2021) eine Tankstelle im mittelfränkischen Dinkelsbühl im Landkreis Ansbach überfallen. Die Polizei hofft nun auf Zeugen, die wichtige Hinweise liefern können.

Gegen 2.40 Uhr betrat der unbekannte Mann den Verkaufsraum der Tankstelle in der Luitpoldstraße und bedrohte eine Angestellte mit einem Messer, wie das Polizeipräsidium Mittelfranken mitteilt. Anschließend stahl er mehrere hundert Euro aus der Kasse und flüchtete dann mit einem Auto. Die Mitarbeiterin wurde bei dem Überfall nicht verletzt. Die Fahndung nach dem Täter war bisher erfolglos.

Unbekannter überfällt Tankstelle und flüchtet

Die Polizei beschreibt den Mann und sein Fluchtauto folgendermaßen:

  • Er ist etwa 30 Jahre alt;
  • er ist ungefähr 1,80 Meter groß und schlank;
  • er war zum Tatzeitpunkt komplett schwarz gekleidet und trug einen schwarzen Mund-Nasen-Schutz sowie Handschuhe und eine Mütze;
  • beim Auto handelt es sich um einen Audi mit einem Aalener Kennzeichen (AA).

Die Ansbacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, die Hinweise zum Überfall, dem mutmaßlichen Täter sowie zum Fluchtfahrzeug geben können, sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911/2112-3333 zu melden.