Gegen 13:05 Uhr ist am Donnerstagmittag (21. Oktober 2021) eine 70-jährige Autofahrerin auf der B14 von Katterbach in Richtung Heilsbronn unterwegs gewesen. Wie die Polizeiinspektion Heilsbronn mitteilt, bog die Frau an der Abbiegespur nach Külbingen nach links ab und übersah den vorfahrtsberechtigten Wagen einer 25-jährigen Frau, die in Richtung Ansbach fuhr.

Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wo sich sowohl die 70-Jährige als auch die 25-Jährige verletzten und zur weiteren medizinischen Versorgung ins Krankenhaus verbracht werden mussten. Lebensgefahr bestand bei beiden Frauen nicht.

Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand Totalschaden in Höhe von rund 10.000 Euro.

 

Die Feuerwehr regelte den Verkehr während der Unfallaufnahme durch die Polizei und kümmerte sich um auslaufende Betriebsstoffe. Gegen die 70-jährige Frau wird nun laut Polizei ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.