Am Mittwoch, um 07.25 Uhr, kam es auf der Bundesstraße 25 im Landkreis Ansbach zu einem Unfall. Dabei rammte ein Auto einen Schulbus. Eine Frau wurde schwer verletzt.

Zur Unfallzeit wollte der 41-jährige Busfahrer laut Polizei von Schopfloch nach links in Richtung Feuchtwangen auf die Bundesstraße einbiegen. Dem Verkehr auf der Bundesstraße war die Vorfahrt eingeräumt. Er übersah eine von links heranfahrende 27-jährige Pkw-Fahrerin. Es kam zur Kollision.


26 Kinder an Bord

Die junge Frau wurde schwerverletzt und der Busfahrer leichtverletzt ins Krankenhaus Dinkelsbühl gebracht. Die 26 im Bus transportierten Schulkinder blieben, von kleinsten Schnittwunden an den Händen durch das geborstene Scheibenglas abgesehen, unverletzt und wurden von einem Ersatzbus in die Schule gefahren.
Bis zur Bergung der Fahrzeuge war der Verkehr auf der Bundesstraße nur einspurig möglich. Es kam zu Behinderungen. Neben mehreren Fahrzeugen des BRK waren die Feuerwehren von Schopfloch und Dürrwangen eingesetzt.