Die Industrie- und Handelskammer für Oberfranken muss sich offenbar einen neuen Präsidenten suchen. Der amtierende Präsident Heribert Trunk will bei den in Herbst anstehenden Kammerwahlen nicht mehr kandidieren. Das erfuhr diese Zeitung aus zuverlässiger Quelle. Trunk will seine Entscheidung demnach am Montag den Gremien der Kammer erläutern. Trunk hatte Anfang Mai als Beifahrer im Auto einen Kollaps erlitten.