Der junge Mann fuhr, nach Angaben eines Pressefotografens, gegen 19 Uhr auf der Bundesstraße. Aus bislang wohl noch ungeklärter Ursache kam Audi A6 dabei nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Der 27-Jährige musste von der Freiwilligen Feuerwehr Rehau, die mit 20 Kräften vor Ort war, aus seinem Fahrzeug gerettet und durch den Rettungsdienst reanimiert werden. Laut Notarzt besteht für den jungen Mann Lebensgefahr. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 6000 Euro. Zur Klärung des Unfallherganges wurde von der Staatsanwaltschaft Hof ein Gutachter beauftragt.