Laden...
Bad Staffelstein
Therme

Obermain Therme in Bad Staffelstein: Bayerns wärmste und stärkste Thermalsole

Die Obermain Therme in Bad Staffelstein ist nicht nur einer der bekanntesten, sondern aufgrund ihrer Sole-Eigenschaften auch eine der stärksten und wärmsten Thermen in ganz Bayern.
Artikel drucken Artikel einbetten
In der Obermain Therme in Bad Staffelstein findet man Entspannung in unzähligen Innen- und Außenbecken. Foto: Obermain Therme
In der Obermain Therme in Bad Staffelstein findet man Entspannung in unzähligen Innen- und Außenbecken. Foto: Obermain Therme

Im Kurort Bad Staffelstein kann man in der Obermain Therme zu jeder Jahreszeit seine Seele baumeln lassen. Sowohl der ausgebaute Außenbereich als auch der Innenbereich des ThermenMeers und der SaunaLandschaft laden zu entspannten Stunden ein - mit Partner*in, Freunden oder auch einfach alleine.

Erst vor kurzen hatte die Obermain Therme einmal mehr Grund zum Feiern: Zum vierten Mal in Folge wurde das Sauna-Land vom Deutschen Sauna-Bund mit dem höchsten Qualitäts-Siegel "Premium" mit fünf Sternen ausgezeichnet.

Obermain Therme: Fast das Hundertfache der Heilwasser-Mindestwerte

Elf Jahre vor der Eröffnung hatte die Stadt Staffelstein eine erste Bohrung durchgeführt und war in 1600 Metern Tiefe auf eine beeindruckende Thermalsole gestoßen - mit einer Temperatur von 52 Grad und einer neunprozentigen Mineralisierung Bayerns wärmste und stärkste Thermalsole.

Die Summe an gelösten Mineralstoffen in der Ursole übertrifft die Mindestwerte für anerkanntes Heilwasser fast um das Hundertfache. 1991 wurde die Staffelsteiner Thermalsole als Heilwasser anerkannt, kurz darauf folgte die staatliche Ernennung zum Heilquellen-Kurbetrieb.

Ausstattung

Die Obermain Therme bietet zahlreiche verschiedene Becken im Innen- und Außenbereich an. Zum "ThermenMeer" zählen Erlebnisbecken, mehrere Whirlpools, ein Kneippbecken sowie ein Dampfbad. Das "SaunaLand" besteht aus elf verschiedenen Saunen und einem Natur-Badesee. In beiden Anlagen gibt es sowohl ein Restaurant als auch Bars. Außerdem verfügt die Therme auch über einen Wellnessbereich, in dem Massage- und Therapiemaßnahmen angeboten werden.

Anreise:

Im oberfränkischen Landkreis Lichtenfels in der Region Oberes Maintal liegt die Obermain Therme zwischen Coburg und Bamberg. Besonders entspannt ist die Anreise mit der Bahn: Der Bahnhof ist gleich nebenan, nur drei Gehminuten entfernt.

 

Preise ThermenMeer:

  • 2 Stunden: 10 Euro
  • 3 Stunden: 12 Euro
  • 4 Stunden: 14 Euro
  • Tagestarif: 16 Euro

Preise ThermenMeer inkl. SaunaLand:

  • 2 Stunden: 17 Euro
  • 3 Stunden: 19 Euro
  • 4 Stunden: 21 Euro
  • Tagestarif: 26 Euro

Öffnungszeiten ThermenMeer:

  • Sonntag bis Mittwoch: 8 Uhr bis 21 Uhr
  • Donnerstag bis Samstag: 8 Uhr bis 23 Uhr

Öffnungszeiten SaunaLand:

  • Sonntag bis Mittwoch: 9 Uhr bis 21 Uhr
  • Donnerstag bis Samstag: 9 Uhr bis 23 Uhr

 

Adresse: Am Kurpark 1, 96231 Bad Staffelstein

Weitere Infos zur Obermain Therme finden Sie auf der offiziellen Webseite.