Laden...
Bad Kissingen
Therme

KissSalis Therme in Bad Kissingen: Verwöhnen lassen und entspannen auf 7000 Quadratmeter

Bei einem Besuch der Therme KissSalis in Bad Kissingen kann in der Therme, in der Sauna, im Fitness- oder Wellnessbereich neue Energie getankt werden.
Artikel drucken Artikel einbetten
In der Therme KissSalis in Bad Kissingen wird Entspannung und Wellness groß geschrieben. Foto: KissSalis Therme Bad Kissingen
In der Therme KissSalis in Bad Kissingen wird Entspannung und Wellness groß geschrieben. Foto: KissSalis Therme Bad Kissingen

Bad Kissingen liegt im Tal der fränkischen Saale, am südöstlichen Rand der Rhön. Neben seinem Ruf als Weltbad zählt die Kurstadt Bad Kissingen zum ältesten Gradierstandort in Europa und zieht viele Besucher in die Stadt und in die Therme KissSalis. Erst kürzlich hatten Internetnutzer die Möglichkeit die beste Therme Deutschlands zu küren - das Ergebnis des Votings fiel zugunsten der Kisssalis-Therme in Bad Kissingen aus.

In der Kurstadt Bad Kissingen hat schon Kaiserin Sissi die Seele baumeln lassen! Um dem Ruf als Weltbad gerecht zu werden und zu bleiben, wurde im Februar 2004 die KissSalis-Therme in Bad Kissingen eröffnet.

Entspannung auf 7000 Quadratmetern

Auf insgesamt 7000 Quadratmetern verteilen sich hier die vier Bereiche Thermenlandschaft, Saunapark, Fitnessarena und Wellnesspavillon. Nach einem ausgiebigen Wellenbad können sich die Besucher im thermeneigenen Restaurant stärken, welches auch vegetarische und vegane Gerichte anbietet.

Außerdem bietet die Therme über das Jahr hinweg viele Specials an: Jeden Donnerstag erstrahlt die Therme in romantischem Kerzenschein. Legendär ist mittlerweile die Silvesterparty mit Live-Musik, großem Buffet und Feuerwerk. Der ungewöhnliche Name der Therme leitet sich übrigens vom Satz "In aquis Kissingen salus" ab, was so viel bedeutet wie: "In den Wassern Kissingens ist Heil."

Ausstattung

Die Thermenlandschaft im KissSalis umfasst Sprudelbecken, Kneippbecken, einen Strömungskanal, ein Glasdampfbad und Soleinhalation, die Sonneninsel, den Moorraum und das Thermenrestaurant. Der SaunaPark ist mit unterschiedlichen Saunen, Erlebnisduschen, einer Infrarotlounge, einem Garten und vielem mehr ausgestattet. Auch Sportkurse wie Aerobic, Spinning, Yoga, Aquafit oder Babyschwimmen werden angeboten. Im Kinderparadies gibt es eine Kinderbetreuung.

Eintrittspreise:

  • Therme: ab 13 Euro (2 Stunden)
  • Sauna inkl. Therme: ab 17 Euro (2 Stunden)

Öffnungszeiten:

  • Therme und Sauna: Sonntag bis Donnerstag von 9 Uhr bis 22 Uhr, Freitag und Samstag von 9 Uhr bis 24 Uhr

Adresse: Heiligenfelder Allee 16, 97688 Bad Kissingen; E-Mail: info@kisssalis.de

Weitere Infos zu KissSalis finden Sie auf der offiziellen Webseite.