Laden...
Franken
Wellness

Corona-Lockerungen: Fackelmann Therme kündigt Wiedereröffnung an - so ist der Stand bei den fränkischen Thermen

Weitere Corona-Lockerungen machen es möglich: Thermen und Wellness-Anlagen in Franken öffnen wieder. Wir verraten Ihnen, wo Sie schon jetzt ihre Freizeit genießen können, welche fränkischen Thermen noch geschlossen sind und was Sie sonst beachten müssen.
Artikel drucken Artikel einbetten

Ein Besuch in der Therme ist Balsam für Körper und Seele: Ob im Wasser oder in der Sauna, es gibt ausreichend Möglichkeiten zur Entspannung. Aufgrund der Corona-Krise mussten Thermen und Wellness-Anlagen in Franken jedoch vorübergehend schließen.

Dank weitreichender Lockerungen, die Stück für Stück in Kraft getreten sind, dürfen Hallenbäder, aber auch Thermen mit Saunen und Wellnessbereichen wieder öffnen haben. Dabei müssen bestimmte Regeln beachtet werden, um eine reibungslose und vor allem dauerhafte Öffnung zu gewährleisten. Welche Regelungen Sie beachten müssen, lesen Sie hier. Wir zeigen Ihnen, welche Thermen wieder geöffnet haben und wie der Stand bei den übrigen fränkischen Thermen ist.

Corona-Lockerungen: Thermen in Oberfranken, die geöffnet sind 

Einige Thermen in Oberfranken haben schon geöffnet, andere ziehen bald nach.

Hier finden Sie die oberfränkischen Thermen mit den wichtigen Infos zur Wiedereröffnung im Überblick:

  • Therme Bad Steben: Wiedereröffnung am 6. Juli 2020.  Die Therme Bad Steben hatte am 6. Juli 2020 den großen Re-Start ihres Therme- und Wellnesszentrums. Im Gesundheitszentrum der Therme können wieder Radon- und Mineralbäder nach Terminvereinbarung genossen werden. Auch das dortige Freibad hat seit dem 10. Juni wieder geöffnet.

  • ThermeNatur Bad Rodach: Wiedereröffnung am 1. Juli 2020. Am 01. Juli 2020 wurde die ThermeNatur in Bad Rodach wieder geöffnet. 

  • Obermain Therme in Bad Staffelstein: Wiedereröffnung am 13. Juli 2020. Verhältnismäßig spät öffnet die Obermain Therme in Bad Staffelstein erst wieder am 13. Juli 2020. Dafür gibt es jedoch gute Gründe, über die sich zukünftige Badegäste freuen dürften.

  • Siebenquell Therme GesundZeitResort in Weißenstadt: Früheste Wiedereröffnung für Tagesbesucher am 16. Juli 2020. Seit dem 25. Juni 2020 ist in der Siebenquell Therme GesundZeitResort wieder der Hotelbetrieb für Übernachtungsgäste geöffnet. Für eben jene Gäste sind die Einrichtungen der GesundZeitWelt nutzbar - allerdings unter Einschränkungen. Für Tagesbesucher soll die Therme jedoch frühestens ab dem 16. Juli wieder öffnen.

  • Lohengrin Therme Bayreuth: Wiedereröffnung Ende Juli geplant. Die Lohengrin Therme in Bayreuth öffnet frühestens Ende Juli. Parallel dazu werde vom Unternehmen geprüft, ob es den Sauna- und den Wellnessbereich unter den geltenden Bedingungen öffnen könne. Warum es in Bayreuth etwas länger dauert, lesen Sie hier.

  • Therme Obernsees: Öffnung bis Ende Juli. Gute Nachrichten für Fans der Therme Obernsees in der Fränkischen Schweiz: Laut Homepagesteht nach über dreimonatiger Schließung eine Teileröffnung am 14. Juli an, die Gesamteröffnung ist für 31.  Juli geplant.

Diese Thermen in Mittelfranken haben geöffnet

Welche Thermen in Mittelfranken wieder Besucher empfangen und wo Sie sich noch gedulden müssen:

  • Fackelmann Therme Hersbruck: Wiedereröffnung am 3. August. Die Fackelmann Therme in Hersbruck wird Thermenwelt und Saunapark ab dem 3. August 2020 wieder öffnen. Das gibt die Therme via Facebook bekannt. Das Erlebnisbad bleibt demnach zunächst geschlossen.

  • Fürthermare: Wiedereröffnung am 25. Juli. Auf seiner Homepage gibt das Fürthermare bekannt, dass das Bad sowie der hauseigene Fitnessclub Vitamare am 25. Juli wieder öffnen. 

  • Kristall Palm Beach Nürnberg: Wiedereröffnung seit 10. Juli 2020. Das Kristall Palm Beach hat nach fast vier Monaten Schließung seit 10. Juli 2020 wieder seine Tore geöffnet. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

     



  • Franken-Therme Bad Windsheim: Geöffnet. Die Franken-Therme in Bad Windsheim hat geöffnet. Es stehen beinahe alle Angebote zur Verfügung. Allerdings dürfen nur Saunen mit einer Mindesttemperatur von 60 Grad Celsius genutzt werden. Das Dampfbad bleibt folgerichtig zu. Wer lange Warteschlangen an der Kasse vermeiden will, kann sich auf der Internetseite der Franken-Therme ein Formular herunterladen, das jeder Gast vor dem Betreten abgeben muss.

  • Altmühltherme Treuchtlingen: Geöffnet. Die Altmühltherme Treuchtlingen ist seit 1. Juli wieder geöffnet. Laut Internetauftritt wurde die Corona-Schließung genutzt, um das Thermalaußenbecken der Therme  modernisieren. Spätestens im August solle Gäste eine komplett neue Thermenlandschaft erleben können.

Thermen in Unterfranken: Diese Bäder haben schon geöffnet

Auch in Unterfranken gibt es mehrere Thermen. Welche davon geöffnet haben, lesen Sie hier:

  • FrankenTherme Bad Königshofen: Geöffnet. Seit dem 22. Juni 2020 hat die FrankenTherme in Bad Königshofen wieder geöffnet. Auch das dortige Saunadorf darf wieder besucht werden.

  • Kisssalis Therme Bad Kissingen: Geöffnet. Auch die Kisssalis Therme in Bad Kissingen hat seit dem 22. Juni wieder auf. Alle Thermalwasserbecken sowohl innen als auch außen sowie die Saunen im Saunapark stehen den Gästen dann wieder wie gewohnt zur Verfügung. Auch der Badeshop, die Gastronomie und die Fitnessarena sind geöffnet. Anwendungen im Wellnesspavillon sind seit 1. Juli 2020 buchbar. Nähere Informationen über die Wiedereröffnung der Kisssalis Therme finden Sie in unserem Artikel.

    Neben den bekannten Abstandsgeboten und damit limitierten Besucherzahlen, sind die Wasserattraktionen in der Therme eingeschränkt nutzbar. Aktuell kann keine Wassergymnastik durchgeführt werden und nur Saunen über 60 Grad Celsius besucht werden. Daher ist eine Nutzung der Dampfbäder, des Planetariums, der Soleinhalation sowie von Sonneninsel und Moorraum aktuell noch nicht möglich. 

  • Therme Sinnflut Bad Brückenau: Geöffnet. Der Freibad-Bereich der Therme Sinnflut hat bereits seit dem 8. Juni wieder geöffnet. Nähere Informationen finden Sie in unserem Artikel zur Therme Sinnflut.

  • Wonnemar Marktheidenfeld: Teilöffnung bis 4. Juli 2020. Das Freibad hat seit 28. Juni 2020 geöffnet. Die Sauna wird voraussichtlich am 4. Juli 2020 wieder zugänglich sein. Doch es gibt ein großes Aber: Die Therme sowie das Spaß- und Sportbad bleiben vorerst geschlossen.

ml/tu/sl