LKR Bad Kissingen
Anzeige

Programm im Detail

Alle Konzerte auf einen Blick
Artikel drucken Artikel einbetten
Eine verrückte Hommage an das französische Chanson bietet das Rockcabaret.   Foto: Jack Denver
Eine verrückte Hommage an das französische Chanson bietet das Rockcabaret. Foto: Jack Denver

Unter dem Titel "Kulturerbe-Musik" startet am Freitag, 14. Dezember der Kissinger Winterzauber. Traditionell bildet das Jugendmusikkorps der Stadt Bad Kissingen den Auftakt des Festivals.Unter der Leitung von Bernd Hammer spielt das jugendliche Orchester ein Konzert, es findet um 19.30 Uhr im Max-Littmann-Saal statt.

Der Auftakt wird stimmungsvoll, denn das Jugendmusikkorps der Stadt Bad Kissingen ist ein Garant für wohlklingende und frische Blasmusik. Mit jugendlichem Schwung und viel Begeisterung präsentiert das Orchester alle Facetten der modernen Blasmusik. Die traditionelle Blasmusik ist und bleibt das Fundament für die Pflege der Musik als Kulturerbe und lebendiges Kulturgut.

Kulturerbe endet nicht bei Baudenkmälern und Kultursammlungen. Unter dem Titel "Kulturerbe-Musik" möchten die jungen Musiker bei diesem Konzert mit ausgewählten Kompositionen von Eva Fodor, Otto Schwarz und Charles Gounod den reichen Schatz der Blasmusik als Kulturform bewusstmachen. Solistische Werke von Preisträgern aus dem Orchester runden das Programm ab.

Weitere Veranstaltungen des Kissinger Winterzaubers im Überblick: Samstag, 15. Dezember, 19.30 Uhr im Max-Littmann-Saal, Eröffnungskonzert 20 Jahre "Es lebe die Stimme" mit "Viva Voce"und großem Orchester.

Sonntag, 16. Dezember, 10.30 Uhr, Rossini-Saal: Matinée classique "Christmas Brass" von den Bad Kissinger Blechbläsern.

Sonntag, 16. Dezember, 16 Uhr, Max-Littmann-Saal: Johann Sebastian Bach "Weihnachtsoratorium I-III BWV 248 für Soli, Chor und Orchester" der Kantorei Bad Kissingen, dem Jugendchor Herz-Jesu und Musikschule und dem Mitteldeutschen Kammerorchester.

Freitag, 21. Dezember, 19.30 Uhr, Rossini-Saal: "Friede, Freude, Weihnachtskekse" von Götz Schubert und Manuel Munzlinger.

Samstag, 22. Dezember, 19.30 Uhr, Kurtheater: "Concerto Humoroso" von "Gogol und Mäx".

Sonntag, 23. Dezember, 10.30 Uhr, Rossini-Saal: Klaviermatinée mit Lewin Krumpschmid.

Sonntag, 23. Dezember, 19.30 Uhr, Max-Littmann-Saal: "Das große Weihnachtskonzert - Die Alpenländische Weihnacht" mit Erzähler Christian Wolff, dem Tölzer Knabenchor, dem Ensemble Classique, der Harfenistin Barbara Gasteiger.

Dienstag, 25. Dezember, 10.30 Uhr, Max-Littmann-Saal: Barocke Weihnachtsmatinée der Staatsbad Philharmonie Kissingen.

Dienstag, 25. Dezember, 19.30 Uhr, Herz-Jesu-Kirche: Festliches für Trompete und Orgel.

Mittwoch, 26. Dezember, 19.30 Uhr, Kurtheater: Das Klassische Russische Ballett aus Moskau mit "Der Nussknacker".

Donnerstag, 27. Dezember, 19.30 Uhr, Max-Littmann-Saal: "Tom Gaebel and His Orchestra" mit "A Swinging Christmas!".

Freitag, 28. Dezember, 19.30 Uhr, Kurtheater: "Bach in Blue" von "Daniel Schmahl and Classic Rebels".

Samstag, 29. Dezember, 19.30 Uhr, Rossini-Saal: ."Leuchtende Romantik für Violine und Klavier von Prof. Igor Cognolato und Burghard Toelke.

Sonntag, 30. Dezember, 10.30 Uhr, Rossini-Saal.Klaviermatinée mit Mirja Betzer: "On Fire".

Sonntag, 30. Dezember, 19.30 Uhr, Kurtheater  Von Mozart bis Metallica mit den "Mozart Heroes."

Dienstag, 1. Januar, 17 Uhr, Max-Littmann-Saal: Neujahrskonzert mit den Berliner Symphonikern unter der Leitung von Lior Shambadal.

Mittwoch, 2. Januar, 19.30 Uhr, Kurtheater."Rock Le Cabaret!" - Eine verrückte Hommage an das französische Chanson.

Donnerstag, 3. Januar, 19.30 Uhr, Rossini-Saal: "Memento" von Sebastian Studnitzky.

Freitag, 4. Januar, 19.30 Uhr, Max-Littmann-Saal: Sinfoniekonzert des Bayerischen Landesjugendorchesters.

Samstag, 5. Januar, 19.30 Uhr, Max-Littmann-Saal: Abschlusskonzert "Ein musikalisches Feuerwerk" des Symphonieorchesters des Nationaltheaters Prag unter der Leitung von Gerd Schaller.

Information und Karten

Alle Informationen und Termine sind im Festivalprogramm "Kissinger Winterzauber" übersichtlich und ausführlich darstellt. Das Programm kann unter Tel.: 0971/8048-444 sowie per Mail unter tourismus@badkissingen.de angefordert werden und ist auch auf der Homepage unter www.badkissingen.de/KissingerWinterzauber2018_2019 verfügbar. Karten zum Kissinger Winterzauber gibt es in der Tourist-Information Arkadenbau, unter Tel.: 0971/8048-444 oder unter kissingen-ticket@badkissingen.de.



Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.