Bad Kissingen
Anzeige

Programm im Detail

Jugendmusikkorps bildet den Auftakt zum Kissinger Winterzauber
Artikel drucken Artikel einbetten
Rock le Cabaret heißt es bei Adrienne Haan.   Foto: Jack Denver
Rock le Cabaret heißt es bei Adrienne Haan. Foto: Jack Denver

Unter dem Titel "Kulturerbe-Musik" startet am Freitag, 14. Dezember der Kissinger Winterzauber. Traditionell bildet das Jugendmusikkorps der Stadt Bad Kissingen den Auftakt des Festivals.

Unter der Leitung von Bernd Hammer spielt das jugendliche Orchester ein Konzert unter dem Motto "Kulturerbe-Musik". Das Konzert findet um 19.30 Uhr im Max-Littmann-Saal statt.

Stimmungsvoll

Der Auftakt wird stimmungsvoll, denn das Jugendmusikkorps der Stadt Bad Kissingen ist ein Garant für wohlklingende und frische Blasmusik. Mit jugendlichem Schwung und viel Begeisterung präsentiert das Orchester alle Facetten der modernen Blasmusik.

Die traditionelle Blasmusik ist und bleibt das Fundament für die Pflege der Musik als Kulturerbe und lebendiges Kulturgut.

"Kulturerbe-Musik"

Kulturerbe endet nicht bei Baudenkmälern und Kultursammlungen. Unter dem Titel "Kulturerbe-Musik" möchten die jungen Musiker bei diesem Konzert mit ausgewählten Kompositionen von Eva Fodor, Otto Schwarz und Charles Gounod den reichen Schatz der Blasmusik als Kulturform bewusstmachen. Solistische Werke von Preisträgern aus dem Orchester runden das Programm ab.

Konzerte im Überblick

Weitere Veranstaltungen des Kissinger Winterzaubers im Überblick: Samstag, 15. Dezember, 19.30 Uhr im Max-Littmann-Saal, Eröffnungskonzert 20 Jahre "Es lebe die Stimme" mit "Viva Voce"und großem Orchester.

Sonntag, 16. Dezember, 10.30 Uhr, Rossini-Saal: Matinée classique "Christmas Brass" von den Bad Kissinger Blechbläsern.



Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.