Kronach
9. bis 11. November

Kronacher Martini-Markt

Auch in diesem Jahr gibt es die "Wunschbaum"-Aktion des Lions-Clubs Festung Rosenberg
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Martini-Markt geht in seine sechste Runde. Darüber freuen sich die Organisatorinnen (von links) Sandra Englich und Irene Tobiaschek von Knut Events sowie Christian Stöckert (links) und Dr. HaJo Barnickel (rechts) vom Lions Club Kronach Festung Rosenberg.
Der Martini-Markt geht in seine sechste Runde. Darüber freuen sich die Organisatorinnen (von links) Sandra Englich und Irene Tobiaschek von Knut Events sowie Christian Stöckert (links) und Dr. HaJo Barnickel (rechts) vom Lions Club Kronach Festung Rosenberg.

Kunstvolles und Feines - Unter diesem Motto steht erneut der nunmehr bereits sechste Martini-Markt, der von Freitag, 9., bis Sonntag, 11. November, in der Kühnlenzpassage stattfindet. Die Besucher erwartet eine breite Palette an traditionellem und künstlerischem Handwerk. Der Eintritt ist auch in diesem Jahr wieder frei.

Geboten werden hochwertige herbstliche, weihnachtliche sowie zeitlose Deko- und Geschenkideen, kreative und erlesene Schmuckstücke, Lichtobjekte, Bilder, Kalender und schöne Dinge aus Metall, Holz und Stein sowie Spezialitäten aus der Region, dazu herbstliche Kulinarik, Süßes und Herzhaftes u.v.m. Heuer sind es 26 Aussteller, die beim Kronacher Martini-Markt Einblicke in ihre handwerklichen Künste und Kenntnisse geben und dabei eine reiche Auswahl an schönen Dingen anbieten.

Die Organisation haben - wie die Jahre zuvor - Sandra Englich und Irene Tobiaschek von "Knut Events" inne. Besonders liegt dem Duo auch der soziale Aspekt des Events am Herzen. So werden erfreulicherweise auch in diesem Jahr - nunmehr zum sechsten Mal in Folge - die Mitglieder des Lions Clubs Kronach Festung Rosenberg mit ihrer "Wunschbaum"-Aktion "Wünschen & Spenden für einen wohltätigen Zweck" vertreten sein. Die schöne Aktion wird heuer noch erweitert. Unter dem Motto "Menschen gewinnen für Menschen" können bei einer großen Lotterie viele wertvolle Preise von Sponsoren im Gesamtwert von fast 10 000 Euro gewonnen werden - und das bei einer hohen Gewinnquote! Das Besondere dabei: Die Besucher können sich dieses Mal auch wünschen, an wen die Spenden gehen könnten.

Sandra Englich und Irene Tobiaschek möchten hiermit allen Sponsoren der Lions-Charity Aktion des Martini-Marktes danken. "Ohne deren Unterstützung könnte der Martini-Markt nicht in dieser Form abgehalten werden."

Unsere Partner


Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.