Coburg
Sehenswürdigkeiten Coburg

Von historischer Veste bis brasilianischem Samba: Das sind Coburgs schönste Facetten

Veste, Burgen und Schlösser - das ist Coburg. Doch was hat die oberfränkische Europastadt sonst noch zu bieten? Wir zeigen Ihnen, weshalb die Stadt Coburg definitiv einen Besuch wert ist.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die mittelalterliche Veste Coburg wird aufgrund ihrer Größe und Schönheit auch als die "Fränkische Krone" bezeichnet. Foto: Jochen Berger
Die mittelalterliche Veste Coburg wird aufgrund ihrer Größe und Schönheit auch als die "Fränkische Krone" bezeichnet. Foto: Jochen Berger

Ganz im Norden Bayerns, zwischen Thüringer Wald und Oberem Maintal liegt sie, die bezaubernde Stadt Coburg. Auch wenn Coburg mit rund 41.000 Einwohnern wahrlich keine Metropole ist, macht genau das den besonderen Charme der Stadt aus. Die historische Altstadt umfasst zahlreiche eindrucksvolle Gebäude.

Sehenswürdigkeiten in Coburg

Das absolute Highlight thront rund 160 Meter über dem Zentrum. Die mittelalterliche Veste Coburg zählt zu den größten Burganlagen Deutschlands und wird aufgrund ihrer Größe und Schönheit auch als die "Fränkische Krone" bezeichnet. Genießen Sie den einzigartigen Ausblick, bevor Sie durch den angrenzenden Coburger Hofgarten zurück in Stadt schlendern oder sich von der niedlichen Bimmelbahn chauffieren lassen.

Direkt an den Hofgarten angrenzend befindet sich der Schlossplatz Coburg. Umgeben von Landestheater und Schloss Ehrenburg ist er ein malerischer Ort, der zum Verweilen einlädt. Bei einer Führung durch das prachtvolle Residenzschloss Ehrenburg können Sie die erhaltene Originalausstattung bestaunen.

Weiter westlich im Zentrum der Altstadt stoßen Sie auf das Gesamtkunstwerk der Stadt, den Coburger Marktplatz. Zahlreiche historische Gebäude umranden den Platz, darunter das wohl bedeutendste Bürgerhaus Coburgs, das Münzmeisterhaus, sowie das Coburger Stadthaus.

Jetzt Reiseführer für Coburg auf Amazon kaufen

Stadtführungen in Coburg

Möchten Sie beim Spazieren durch die mittelalterlichen Gassen noch mehr über die Geschichte der traditionsreichen Stadt erfahren, bietet sich eine der vielen Stadtführungen durch Coburg an. Eine Übersicht der verschiedenen Themenführungen finden Sie hier.

Hoch hinaus geht es mit einer Heißluftballonfahrt über Coburg.Hier geht's zur Tour mit dem einmaligen Ausblick.

Veranstaltungen in Coburg

Das wohl bekannteste Event Coburgs ist das Internationale Samba-Festival. Jährlich am zweiten Wochenende im Juli befindet sich die Stadt im farbenfrohen Ausnahmezustand. Mit rund 200.000 Besuchern ist es das größte Sambafest außerhalb Brasiliens.

Weiter geht es im August, wenn beim HUK Coburg Open Air Sommer zahlreiche erstklassige Künstler zu Gast sind. Das Festival auf dem Schlossplatz Coburg bietet eine tolle Atmosphäre für Konzerte.

Sportbegeisterte sollten unbedingt ein Heimspiel des HSC 2000 Coburg besuchen. Der größte Handballverein der Stadt trägt in meist ausverkaufter Halle seine Spiele der zweiten Handballbundesliga aus.

Besuchen Sie die Stadt im Dezember, sollten Sie sich den Coburger Weihnachtsmarkt nicht entgehen lassen. Vom Freitag vor dem ersten Advent bis zum 23. Dezember verwandelt sich der schöne Marktplatz jedes Jahr in eine kleine Weihnachtsstadt.

Restaurants in Coburg

Die Coburger Innenstadt bietet zahlreiche Cafes und Restaurants. Direkt am Marktplatz befindet sich das traditionelle Gasthaus "Goldenes Kreuz". Hier schlemmen Sie leckere fränkische Gerichte in gemütlicher Atmosphäre.

Egal ob im Restaurant mit Sauerkraut und Brot oder an einem der Stände am Marktplatz im Brötchen auf die Hand: Die Coburger Bratwurst sollten Sie in jedem Fall probieren. Traditionell werden die Bratwürste bei vollem Feuer über Kiefernzapfen gebraten.

Im Sommer schmecken fränkisches Bier und Brotzeit besten auf einem der zahlreichen Biergärten. Die schönsten Biergärten in und um Coburg finden Sie hier.

Übernachten in Coburg

Coburg bietet zahlreiche Hotels und Ferienwohnungen. Unsere Hotel-Tipps für Coburg haben wir hier für Sie gesammelt. Ihre passende Unterkunft finden Sie schnell und einfach mit unserem frankenweiten Buchungsportal.

Anreise nach Coburg

Coburg gut kann mit dem Auto, Bus oder Zug erreicht werden.

Mit dem Auto: Über die A73 (Suhl-Nürnberg) gelangt man am einfachsten nach Coburg. Von dort aus ist die Innenstadt in wenigen Minuten zu erreichen. Das "Parkhaus Post" (Hindenburgstraße 8), "Parkhaus Mauer" (Webergasse 6), "Parkhaus Zinkenwehr" (Zinkenwehr 13) sowie der "Großparkplatz Anger" (Ketschendorfer Str. 16) bieten ausreichende Parkmöglichkeiten.

Mit dem Zug: Coburg ist über die ICE-Trasse München-Erfurt-Berlin sowie durch zahlreiche Regionalzüge zu erreichen. Hier direkt die passende Zugverbindung wählen.

Mit dem Bus: Auch Fernbusse fahren die Stadt Coburg an. Hier finden Sie kostengünstige Busverbindungen nach Coburg.

Mit dem Flugzeug: Der Flughafen Nürnberg ist rund 100 km von Coburg entfernt. Von dort aus gelangt man in etwa 1,5 Stunden mit dem Zug nach Coburg. Hier finden Sie Ihren passenden Flug.

Dieser Ort bei Coburg zählt zu den Lieblingsorten unserer inFranken.de-Nutzer.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren