Franken
Umfrage

Diese 10 Dinge lieben unsere Nutzer an Franken am meisten

Unsere Umfrage "Was liebst du an Franken?" zeigt eindeutig: Franken ist aus zahlreichen Gründen lebens- und liebenswert. Wir haben für euch die Top 10 unserer Leser herausgesucht!
Artikel drucken Artikel einbetten


Die Keller

Im Sommer geht der Franke gerne "Auf'n Keller". Ein Keller, wie man ihn in Oberfranken nennt, ist meist auf einer Anhöhe gelegen. In anderen Teilen Frankens heißt es jedoch Biergarten. In Forchheim existiert gar ein ganzer Wald, in dem sich ein Keller an den anderen reiht. Einer der schönsten Keller Bambergs ist der Spezial-Keller. Von dort aus hat man eine grandiose Aussicht auf die Weltkulturerbe-Stadt.


Das Schäuferla

Seinen Namen erhielt dieses wohlschmeckende Stück Fleisch von der Schulter des Schweins, aus der es entnommen ist und die eben wie eine Schaufel aussieht. Aber Vorsicht: Trotz der hübschen Verniedlichung ist ein "Schäuferla" alles andere als ein Snack für zwischendurch. Zusammen mit Wirsing und Klöß' eher ein ordentliches Gericht, das erst einmal bezwungen werden muss.

Jetzt auf Amazon bestellen: Fränkisches Kochbuch “Gessn werd imma nu derhamm“*

 


Der fränkische Dialekt

Dass der fränkische Dialekt einige Besonderheiten hat, ist bekannt. Doch dass dem Franken die Buchstaben "t" und "k" gänzlich unbekannt sind, ist ein plumpes Vorurteil, mit dem endlich einmal aufgeräumt werden muss. Denn: Seine Bratwürste ist der Franke am liebsten mit "Senft". Sein Auto stellt er in die Garage, also: "nei die Karasch"! Und "Passt scho" is je nach Betonung auch das höchste Lob, das wir Franken kennen.

 

Langenscheidt Fränkisch für Anfänger auf Amazon bestellen*

 

 


Bier aus Franken

Jeder verbindet Franken mit Bier. Und auch die Franken lieben Bier wirklich, brauen unserer Meinung nach das beste Bier und trinken sehr viel davon. Eines der bekanntesten Biere ist das "Schlenkerla Rauchbier" aus Bamberg. Allerdings schmeckt es bei Weitem am Besten, wenn man es im Stehen in der Sandstraße trinkt. Doch laut einer Facebook-Umfrage überzeugen unsere Leser auch viele andere Biere: Huppendorfer, Gampert Bräu, Fässla Lager, Schädelschbrengger Export und Mahrs Bräu Kellerbier sind unter den Top 5.

 

 


Die Kerwas

Immer rund um Pfingsten fährt der Franke nach Erlangen und geht "Auf'n Berg". Nein, dies ist kein Hot-Spot für Freunde von gesunder Höhenluft. Jedes Jahr zu dieser Zeit steigt in der Stadt auf dem Burgberg die Erlanger "Bergkirchweih" (fränkisch: Bergkerwa). Etwas später im August verschlägt es dann viele in die historische Bamberger Altstadt. Dort, genauer gesagt im Sand, findet das traditionelle Bamberger Volksfest statt - die Sandkerwa. Über 20 Bierkeller locken alljährlich unter schattigen Eichen zum Annafest in Forchheim ein. Vor Ort sind 6 Musikbühnen und 30.000 Sitzplätze. Eine weitere große Straßenkirchweih ist die Michaelis-Kirchweih in Fürth - eine spezielle Mischung aus Markt und Kirchweih.

 

 

 


Genussregion Franken

Bei einem Blick in die Speisekarten der regionalen Gast-/Wirtshäuser wird deutlich, warum die Region diesen Namen mehr als verdient. Unsere Gastronomen lassen sich immer etwas einfallen, um die anspruchsvollen fränkischen Gaumen ihrer Gäste mit kulinarischen Leckerbissen zu verwöhnen. Nürnberger Rostbratwürste, Saure Zipfel, Sauerbraten, Stadtwurst mit Musik, Eisbein, Krapfen und viele mehr zählen zu den Lieblingsgerichten der Franken. Doch nicht zu vergessen ist, dass Franken auch hervorragende Weine zu bieten hat. Beispielsweise im Raum Würzburg, wo sich der berühmte Weinberg "Würzburger Stein" befindet, reifen Trauben für edle Tropfen heran.


Fränkische Mentalität

Die fränkische Mentalität ist für Fremde ein Mysterium, sie gelten als spröde und verschlossen. Doch Franken sehen das ganz klar als ein Vorurteil an. Entgegen dieser sind Franken durchaus innovativ, weltoffen und integrativ. Außerdem ist man hier in Franken äußerst gesellig und spontane Zusammentreffen sind immer willkommen.


Fränkische Schweiz

Kaum in einer anderen deutschen Ferienregion gibt es so viel zu erleben wie in der Fränkischen Schweiz: Wanderwege durch romantische Täler, schroffe Felspartien, idyllische Dörfer. Auch Ruinen und Tropfsteinhöhlen machen einen "Urlaub in Franken" zu einer einzigartigen Reise.

Bruckmann Wanderführer durch die Fränkische Schweiz jetzt bei Amazon*

 


1.FC Nürnberg und SpVgg Greuther Fürth

Wenn man an Franken und Sport denkt, kommt einem zu aller erst der Traditionsverein 1. FC Nürnberg in den Sinn. Dieser ist zur Freude vieler endlich wieder erstklassig und somit erneut in der Bundesliga angesiedelt. Doch auch die SpVgg Greuther Fürth spielt bei unseren Lesern ganz vorne mit.

 

 


Landschaft und Burgen

Herrliche Landschaften mit waldreichen Mittelgebirgen, unzählige imposante Burgen, märchenhafte Schlösser und sagenumwobene Ruinen gibt es in Franken zu finden. Malerische Fachwerkbauten sind herausragende Zeugnisse aus der Geschichte der Franken. Mit der Bamberger Altstadt, der Würzburger Residenz und dem Markgräflichen Opernhaus in Bayreuth liegen unter anderem auch UNESCO-Welterbestätte in Franken.

 

 




* Hinweis: Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit * gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision von Amazon. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.

 

Foto: Timm Schamberger/dpa

 



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren