Es zieht die Menschen wieder an die frische Luft. Ein entspannter Spaziergang im Park bietet sich an. In Franken gibt es einige Parks, die für einen Ausflug sehr zu empfehlen sind.

Wir wollten von den inFranken.de-Lesern wissen, wo ihrer Meinung nach der schönste Park in Franken liegt.

Hier sind unsere Top 10:

Platz 10: Schlosspark Dennenlohe

Der Dennenloher Schlosspark in zählt mit seinen 26 Hektar als der größte Rhododendronpark Süddeutschlands. Für die nächsten Jahr ist eine Vergrößerung des Gartens um weitere 15 Hektar geplant.

Adresse: Dennenlohe 1, 91743 Unterschwaningen

Mehr Informationen zu Schloss Dennenlohe.

Platz 9: Orangerie Hofgarten Ansbach

Jedes Jahr findet im Hofgarten und der Orangerie in Ansbach die Ansbacher Rokokofestspiele statt.

Traditionell erfolgt die Bepflanzung des Hofgartens angelehnt an das 17. und 18. Jahrhundert.

Adresse: 91522 Ansbach

Mehr Informationen zur Orangerie und dem Hofgarten in Ansbach.

Platz 8: Schloss Fantaisie Eckersdorf

Das Museum im Schloss Fantaisie gilt derzeit als einziges seiner Art in Deutschland. Hier werden seit Mitte 2000 diverse Arten der Gartenkunst ausgestellt.

Adresse: Bamberger Str. 3, 95488 Eckersdorf

Mehr Informationen zum Schloss Fantaisie.

Platz 7: Kurpark Bad Steben

Die Kureinrichtung in Bad Steben erstreckt sich über 40 Hektar. Hier gibt es sowohl Wiesen- als auch Tempelquellen und die Kurmusik von Bad Steben spielt das ganze Jahr über in den Musikpavillons.

Adresse: Badstraße 31, 95138 Bad Steben

Mehr Informationen zum Kurpark Bad Steben.

Platz 6: Kurgarten Bad Windsheim

Die Franken Therme in Bad Windsheim ist Mittelfrankens einziges Heilbad. Der 36 Hektar große Kurgarten ist zum Teil denkmalgeschützt und ist somit der größte dieser Art in Bayern.

Adresse: 91438 Bad Windsheim

Mehr Informationen zum Kurgarten Bad Windsheim.

Platz 5: Nürnberger Stadtpark

Der Stadtpark in Nürnberg erstreckt sich auf eine Größe von mehr als 25 Fußballfeldern. Hier gibt es sowohl ein Stadtparkrestaurant als auch den berühmten Neptunbrunnen.

Adresse: 90409 Nürnberg

Mehr Informationen zum Nürnberger Stadtpark.

Lesen Sie auch auf inFranken.de: Frühlingsgefühle im Park: Parks in Franken werden aufgehübscht - neuer Park für Nürnberg

Platz 4: Bamberger Hain

Vom ehemaligen Mühlenviertel aus oder über den Alten Kanal entlang der Regnitz gelangt man zum Bamberger Hainpark. Hier gibt es viele Spazierwege, die die Besucher durch die Natur führen.

Adresse: 96047 Bamberg

Mehr Informationen zum Bamberger Hainpark.

Platz 3: Theresienstein in Hof

1819 wurde der Theresienstein erstmals bepflanzt. Mittlerweile erstreckt sich der Bürgerpark Theresienstein über 70 Hektar und stellt einen klassischen Landschaftsgarten dar.

Adresse: Theresienstein 1, 95028 Hof

Mehr Informationen zum Bürgerpark Theresienstein.

Platz 2: Hofgarten der Würzburger Residenz

Sein heutiges aussehen verdankt der Würzburger Hofgarten dem Fürstbischof Adam Friedrich von Seinsheim. Der Hofgarten wurde während der Amtszeit des jeweiligen Fürstbischofs immer wieder neu geplant und umgebaut.

Adresse: Residenzplatz 2, 97070 Würzburg

Mehr Informationen zum Hofgarten der Residenz Würzburg.

Platz 1: Eremitage Bayreuth

Der Barockgarten in Bayreuth beherbergt ebenfalls das gleichnamige Restaurant Eremitage. Mit einer eindeutigen Mehrheit liegt die Ermitage in Bayreuth auf Platz Eins unserer Umfrage nach den schönsten Parks in Franken.

Adresse: Eremitagestraße 1, 95448 Bayreuth

Mehr Informationen zu der Eremitage in Bayreuth.

Hinweis: Die Liste basiert auf den subjektiven Erfahrungen unserer Leser - sie erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Objektivität.

Lesen Sie auch auf inFranken.de: Auf dem Weg zum Deutschen Musikfest