Laden...
München
Spitzengastronomie

Guide Michelin verteilt Sterne: Das sind die Top-Restaurants in Franken

In der Spitzengastronomie wird jedes Jahr gefiebert, wer die begehrten Michelin-Sterne erhält - oder ob ein Küchenchef für schlechte Leistungen abgestraft wird. In Bayern gibt es trotz Corona sieben neue Top-Adressen. Unter den Neulingen auf der Michelin-Liste befindet sich auch ein fränkisches Restaurant.
 
Der Restaurantführer "Guide Michelin" hat 57 Gastronomien mit mindestens einen Stern ausgezeichnet
Der Restaurantführer "Guide Michelin" hat 57 Gastronomien mit mindestens einen Stern ausgezeichnet Foto: guillermomuro00/ pixabay.com

In der Spitzengastronomie gehören die Michelin-Sterne des Restaurantführers "Guide Michelin" zu den höchsten Auszeichnungen überhaupt. Am Freitag (05. März 2021) hat er insgesamt 57 Top-Adressen für Feinschmecker im Freistaat ausgezeichnet. Sie verteilen sich quer über den Freistaat, von Berchtesgaden bis Würzburg, und finden sich in kleinen Dörfern ebenso wie in der Landeshauptstadt.

Mit dem "Atelier" im Münchner Hotel Bayerischer Hof und dem "Restaurant Überfahrt Christian Jürgens" in Rottach-Egern am Tegernsee konnten die beiden Dreisterne-Restaurants in Bayern ihre Spitzenleistungen erneut unter Beweis stellen. Zehn Häuser dürfen ein weiteres Jahr lang zwei Sterne tragen, wie Michelin mitteilte. 45 Restaurants erhielten einen Stern zugesprochen, darunter sieben Neulinge. Die Kritiker hatten wie üblich vor der Bekanntgabe eisern über Gewinner und Verlierer der Auszeichnung geschwiegen, was die Nervosität in der Branche umso mehr steigerte.

München: Zwei bekannte Restaurants verlieren ihre Sterne

Im Freistaat bietet weiterhin die Landeshauptstadt die meisten Anlaufstellen für Feinschmecker. Ein Dreisterne-, drei Zweisterne- und sieben Einsterne-Restaurants buhlen hier um Gäste. Auffällig ist Regensburg, das dank zweier Neuzugänge nunmehr drei ausgezeichnete Gourmetlokale hat - bei 153 000 Einwohnern. Neuaufsteiger "Aska" mit Küchenchef Atsushi Sugimoto ist den Kritikern sogar eine besondere Erwähnung wert: "Als erste Sushi-Bar in Deutschland mit Michelin-Stern beweist es, dass die Auszeichnung keine Frage des Küchenstils ist."

Zwei bayernweit bekannte Namen aus München fehlen heuer auf der Liste: Der "Werneckhof by Geisel", dessen Küchenchef Tohru Nakamura von Gault&Millau im November 2019 zum "Koch des Jahres" gekürt worden war und zuletzt zwei Michelin-Sterne vorzeigen konnte, schloss im Juni pandemiebedingt für immer seine Tür.

Auch das "Tantris", ebenfalls aus der Zweisterne-Liga, bewirtet derzeit keine Gäste. Es soll nach dem Ende der Ära Hans Haas nach einem Umbau im Sommer mit neuem Team wiedereröffnen. Haas selbst erhält eine der drei Auszeichnungen, die Michelin an besondere Persönlichkeiten der Spitzengastronomie vergibt: Der gebürtige Tiroler wird mit dem Mentor Chef Award ausgezeichnet. "Er prägte fast 30 Jahre lang die Geschicke des Münchner Tantris und ist für den Erfolg vieler seiner ehemaligen Schüler mitverantwortlich", urteilten die Kritiker.

Würzburger Restaurant als Neuling auf der Michelin-Liste

Sieben Restaurants sind neu auf der Liste der Einsterne-Besitzer. Es handelt sich um das Restaurant «Pur» in Berchtesgaden an der Grenze zu Österreich, das "Cheval Blanc" im oberpfälzerischen Illschwang, das "[KOOK] 36" in Moos bei Deggendorf sowie um das "Aska" und den "Roten Hahn" in Regensburg. Auch der "Haubentaucher" in Rottach-Egern am oberbayerischen Tegernsee darf nun einen Stern tragen, ebenso das "KUNO 1408" in Würzburg.

Hier die Übersicht aller Sternerestaurants in Franken, in der Schreibweise nach Guide Michelin:

Mittelfranken:

  •  Sosein. in Heroldsberg (zwei Sterne)
  • Essigbrätlein in Nürnberg (zwei Sterne)
  • Keidenzeller Hof in Langenzenn (ein Stern)
  • Entenstuben in Nürnberg (ein Stern)
  • Koch und Kellner in Nürnberg (ein Stern)
  • Waidwerk in Nürnberg (ein Stern)
  • ZweiSinn Meiers | Fine Dining in Nürnberg (ein Stern)

Oberfranken:

Unterfranken:

  • Laudensacks Gourmet Restaurant in Bad Kissingen (ein Stern)
  • Philipp in Sommerhausen (ein Stern)
  •  Weinstock in Volkach (ein Stern)
  • KUNO 1408 in Würzburg (neu) (ein Stern)
  • REISERS am Stein in Würzburg (ein Stern)

Außerdem haben diese weiteren Restaurants aus ganz Bayern mindestens einen Michelin-Stern erhalten:

  • Atelier in München (alle jeweils drei Sterne)
  • Restaurant Überfahrt Christian Jürgens in Rottach-Egern
  • Restaurant Heinz Winkler in Aschau im Chiemgau (alle jeweils zwei Sterne)
  • AUGUST in Augsburg
  • Luce d'Oro in Krün
  • Alois - Dallmayr Fine Dining in München
  • Les Deux in München
  • EssZimmer in München
  • Obendorfer's Eisvogel in Neunburg vorm Wald
  • SoulFood in Auerbach in der Oberpfalz (alle jeweils ein Stern)
  • Sartory in Augsburg
  • PUR in Berchtesgaden (neu)
  • Camers Schlossrestaurant in Hohenkammer
  • Cheval Blanc in Illschwang (neu)
  • Christian's Restaurant - Gasthof Grainer in Kirchdorf (Kreis Mühldorf am Inn)
  • Leos by Stephan Brandl in Bad Kötzing
  • VILLINO in Lindau im Bodensee
  • Das Marktrestaurant in Mittenwald
  • [KOOK] 36 in Moos bei Deggendorf (neu)
  • Acquarello in München
  • Gabelspiel in München
  • mural in München
  • Schwarzreiter in München
  • Showroom in München
  • Sparkling Bistro in München
  • Tian in München
  • Buchner in Niederwinkling
  • Wirtshaus Meyers Keller in Nördlingen
  • Das Maximilians in Oberstdorf
  • ESS ATELIER STRAUSS in Oberstdorf
  • Silberdistel in Ofterschwang
  • Gasthaus Jakob in Perasdorf
  • PAVO im Burghotel Falkenstein in Pfronten
  • Huberwirt in Pleiskirchen
  • Aska in Regensburg (neu)
  • Roter Hahn in Regensburg (neu)
  • Storstad in Regensburg
  • Dichterstub'n in Rottach-Egern
  • Haubentaucher in Rottach-Egern (neu)
  • Gregor's Fine Dining in Rötz
  • Aubergine in Starnberg
  • Oswald's Gourmetstube in Teisnach
  • Schwingshackl ESSKULTUR Gourmet in Bad Tölz
  • Johanns in Waldkirchen  

Wenn Sie jetzt Lust auf richtig leckeres Essen bekommen haben, dann lesen Sie hier: die Top 10 Sushi-Restaurant in Nürnberg der infranken.de-Leser