Nürnberg
Biergärten

Schanzenbräu und Hexenhäusle: Biergärten in Nürnberg

Ob als Ziel einer ausgedehnten Fahrradtour in die Natur oder für das Feierabendbier: Das sind schöne Biergärten in Nürnberg.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bei dem schönen Wetter will man so viel Zeit wie möglich draußen verbringen und das doch am liebsten mit einem kühlen Bier in der Hand.  Symbolbild: Bayrischer Brauerbund e.V.
Bei dem schönen Wetter will man so viel Zeit wie möglich draußen verbringen und das doch am liebsten mit einem kühlen Bier in der Hand. Symbolbild: Bayrischer Brauerbund e.V.
Biergärten in Nürnberg: Biergärten gehören zur fränkischen Kultur einfach dazu. Deshalb ist es auch wichtig zu wissen, wo das Seidla sich am schönsten Trinken lässt. Wir haben eine Auswahl an Biergärten in Nürnberg und Umgebung zusammengestellt:


Biergärten in Nürnberg: Gutmann am Dutzendteich

Der Außenbereich der Brauerei Gutmann am Dutzendteich lädt zum ausgiebigen Biertrinken ein. Neben dem hauseigenen Bier und ein paar weiteren Biersorten, sowie alkoholischen und unalkoholischen Getränken, bekommen die Gäste zahlreichen Speisen von Brotzeiten und traditionell fränkischen Gerichten, über Fischgerichte, Salate und Suppen bis hin zu hausgemachten Kuchen und Torten serviert. Geöffnet ist täglich ab 10 Uhr, warme Speisen gibt es maximal bis 22 Uhr.


Biergärten in Nürnberg: Schanzenbräu

Bei schönem Wetter lädt der Garten des Schanzenbräu Gasthofes in der Proeslerstraße 3 zum Biertrinken ein. Hier können Gäste dienstags bis sonntags von 11 Uhr bis 1 Uhr deftige fränkische Küche mit täglich wechselnden Hauptgerichten bestellen. Natürlich wird hier auch das hauseigene Rotbier, das Schanzenbräu Helle und verschiedene Saisonbiere ausgeschenkt.

Alles Wissenswerte rund um den Bierkeller: Wieso heißt es in Franken nicht Biergarten?


Biergärten in Nürnberg: Lederer Kulturbrauerei

Der Biergarten der Brauerei Lederer hat bei Sonnenschein täglich ab 11 Uhr geöffnet. Neben dem eigens gebrauten Bier werden im Biergarten außerdem verschiedene Biersorten der Brauerei Tucher ausgeschenkt. Gäste können auch 10- oder 30-Liter-Fässer des Lederer Kroko Biers zum Selbstzapfen bestellen. Eine umfangreiche Speisekarte bietet verschiedene Gerichte von Brotzeiten und Bratwurstgerichte, über Fleisch- und Fischspäzialitäten bis hin zu Eis und Desserts. Die Lederer Brauerei ist täglich bis 24 Uhr geöffnet und bietet bis 21.30 Uhr warme Küche.


Biergärten in Nürnberg: El Coyote

Im Biergarten des mexikanischen Restaurant El Coyote kann man sein Bier gemütlich unter Kastanienbäumen trinken. Dazu werden in dem Biergarten verschiedene Speisen der texanisch-mexikanischen Küche, wie Burger, Steaks, Fajitas, Burritos oder Enchiladas serviert.

Geöffnet hat El Coyote täglich ab 17 Uhr und während die Erwachsenen ihr Bier genießen, können die Kinder sich auf dem Spielplatz des Biergartens austoben.


Biergärten in Nürnberg: Hexenhäusle

Auch das Hexenhäusle n Nürnberg hat seinen Biergarten immer bei gutem Wetter geöffnet. Mit Blick auf die Kaiserburg können Gäste hier Bier, Brotzeit und Braten dienstags bis donnerstags von 17 Uhr bis 23 Uhr, freitags und samstags von 11 Uhr bis 23 Uhr und sonntags von 11 Uhr bis 21 Uhr genießen. Die Küche schließt jeweils eine Stunde vorher. Das Hexenhäusle schenkt Grüner Bier der Brauerei Tucher sowie Bier der Klosterbrauerei Scheyern und des Zirndorfer Brauhauses aus.


Biergärten in Nürnberg: Elkes Bierstadl

In Elkes Bierstadl im Kettensteg können Gäste bei schönem Wetter regionales Bier und traditionell fränkische Speisen am Fuß der Nürnberger Burg auf dem Maxplatz 35 genießen. Natürlich stehen auch verschiedene Weine, alkoholfreie Getränke, Liköre, Obstbrände und Spirituosen auf der Speisekarte.


Biergärten in Nürnberg: Lutzgarten

Auch der Außenbereich des Lutzgarten lädt zum Draußensitzen ein. Von Dienstag bis Samstag von 11.30 Uhr bis 14.30 Uhr und 17.30 Uhr bis 23 Uhr und sonntags bis 21.30 Uhr können Gäste hier deftige Küche und dazu verschiedene Biere der Brauerei Kitzmann genießen.


Biergärten in Nürnberg: Mariententorzwinger

Auch der Biergarten des Marienentorzwingers in Nürnberg lädt zum Biertrinken im Freien ein. Der Außenbereich ist bei gutem Wetter täglich von 11:30 Uhr bis 23 Uhr geöffnet. Zu einem kühlen Bier, einem Glas Wein oder einem Longdrink kann man hier fränkische, regionale Spezialitäten von Kartoffelsuppe bis Schäufala schlemmen.


Biergärten in Nürnberg: Kultur Garten

Im Biergarten in der Nürnberger Innenstadt können die Gäste Bier und Wein, Brotzeiten und Leckerbissen vom Grill zu Live-Musik an der frischen Luft genießen. Der Kultur Garten hat täglich ab 11 Uhr geöffnet.


Biergärten in Nürnberg: Restaurant Kopernikus

Die Biergarten-Saison im Restaurant Kopernikus beginnt bald. Es stehen zahlreiche kulinarische Köstlichkeiten der fränkischen sowie der polnischen Küche und außerdem mehrere Sorten fränkisches Landbier auf der Speisekarte. Der Kopernikus Biergarten hat montags bis freitags von 16 Uhr bis 24 Uhr und am Wochenende und an Feiertagen von 12 Uhr bis 24 Uhr geöffnet.

Der Biergarten auf der alten Burgmauer steht im Zeichen der Nürnberger und Krakauer Städtefreundschaft und trägt seinen Namen zu ehren des Astronomen Nikolaus Kopernikus, einer der berühmtesten Studenten der Universität Krakau.

Sie kennen Bierkeller oder Biergärten in ihrer Region, die bereits geöffnet haben? Dann schreiben Sie uns über eine E-Mail. Sie wollen sofort über Neuigkeiten aus Franken informiert werden? Probieren Sie unsere kostenlose News-App!

*Hinweis: Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten Links um sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision von Amazon. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.

Sie suchen eine Unterkunft vor Ort? Hier finden Sie unsere Tipps für Hotels in Nürnberg
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren