Laden...
Bamberg
Top-Cocktailbars

Magazin kürt Deutschlands beste Bars: Cocktailbar aus Bamberg schafft es ins Ranking

Das Männermagazin GQ hat eine Liste der besten Bars in Deutschland veröffentlicht. Fast ausschließlich finden sich darauf Locations in Großstädten - mit einer Ausnahme: Eine Bamberger Cocktailbar hat es in die Top 12 geschafft.
Artikel drucken Artikel einbetten
GQ kürt die besten Bars in Deutschland: Sven Goller und "Das schwarze Schaf" in Bamberg haben es in die Top 12  geschafft. Foto: Matthias Hoch
GQ kürt die besten Bars in Deutschland: Sven Goller und "Das schwarze Schaf" in Bamberg haben es in die Top 12 geschafft. Foto: Matthias Hoch

"Das schwarze Schaf", der Berliner "Provocateur" und das "High" in München - was haben diese Cocktailbars gemeinsam? Alle haben es in die Top-12-Liste der "besten Bars Deutschlands" geschafft, die GQ Anfang Dezember 2019 veröffentlicht hat.

Auch wenn die Begründung für ihre "aktuellen Favoriten in der deutschen Bar-Szene" recht knapp ausfällt - der GQ-Redaktion scheint es im "Schwarzen Schaf" gefallen zu haben. Die im April 2012 eröffnete Bar nahe der Bischofsmühlbrücke in der Bamberger Altstadt punktete mit Wohnzimmer-Atmosphäre in fränkischem Fachwerk und kreativen Cocktails.

"Das Schwarze Schaf" in Bamberg - Cocktail auf Mezcal-Basis ist GQ-"Siganture Drink"

Als Beispiel nennen die Bar-Tester den dort gemixten "La Cocina". Die pikante Mischung aus dem Mexiko-Schnaps Mezcal, naturtrübem Apfelsaft, Honigsirup, Meersalz und Aceto balsamico kürte das Magazin sogar zu seinem "Signature Drink".

Das Bamberger "Schaf" steht an der Spitze der Liste, was aber daran liegt, dass es sich nicht um ein Ranking handelt. Das Magazin stellt in alphabetischer Reihenfolge zwölf Locations vor, in denen sich die Redakteure wohl gefühlt haben, aber auch von Drinks und Atmosphäre begeistert waren.

Die besten Bars in Deutschland: Hier sind Drinks und Atmosphäre besonders

  • Das schwarze Schaf (Bamberg)
  • Buck und Breck (Berlin)
  • Provocateur (Berlin)
  • The Kinly (Frankfurt)
  • Seven Swans & the Tiny Cup (Frankfurt)
  • One Trick Pony (Freiburg)
  • Le Lion (Hamburg)
  • Toddy Tapper (Köln)
  • Imperii (Leipzig)
  • Goldene Bar (München)
  • The High (München)
  • Jigger & Spoon (Stuttgart)

Für Sven Goller ist die Aufnahme in den GQ-Index der besten Bars Deutschlands eine weitere Bestätigung seiner Arbeit. Der Barchef im "Schwarzen Schaf" gewann 2017 den Titel "Bester Bartender Deutschlands". Im Jahr darauf kürte ihn das Barkultur-Fachmagazin "Mixology" zum "Newcomer des Jahres".

Bemerkenswert: Bamberg ist nicht nur die einzige fränkische Stadt in den Bar-Top-12 von QG, sondern auch die mit Abstand kleinste. Berlin ("Provocateur", "Buck und Breck"), Frankfurt/Main ("The Kinly", "Seven Swans & the Tiny Cup") und München ("Goldene Bar", "The High") tauchen jeweils doppelt in der Liste auf. Freiburg im Breisgau ("One Trick Pony") ist laut GQ neben Bamberg der einzige weitere empfehlenswerte Bar-Standort in einer Stadt mit unter 500.000 Einwohnern.