Schweinfurt
-- ANZEIGE --

Online vorab informieren

Für alle Branchen gewinnt der Online-Kontakt mit Kunden und Partnern an Bedeutung.
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: A. Hub, Tourist-Information Schweinfurt 360°
Foto: A. Hub, Tourist-Information Schweinfurt 360°

Längst hat unser Nachbar Schweinfurt sein Image als Industrie- und Arbeiterstadt abgestreift. Freilich fahren auch heute noch zahlreiche Pendler zur Arbeit in die großen, kleinen und mittelständischen Betriebe. Die Berufsfelder sind so vielfältig, wie die Menschen, die sie ausführen. Und, das mit der Arbeit funktioniert auch andersherum: Handwerksfirmen und Dienstleistungsbetriebe aus Schweinfurt bieten ihre Arbeit gerne außerhalb ihrer Stadtgrenzen an. Es lohnt sich, sich vorab online über das jeweilige Unternehmen und seine Leistungen zu informieren.

Doch auch ansonsten bietet sich Schweinfurt an: Man sollte die Stadt genießen! Shopping, Kultur und im Anschluss schick zum Essen gehen - kein Problem. Der perfekte Tag in Schweinfurt: Der Besucher informiert sich online läuft los in Richtung Kultur oder Shoppen oder beides. Auf dem Weg finden sich vielleicht ein paar Straßenmusiker, Geschäftsleute und Passanten dürfen sich auf wechselnde Melodien und die Musiker über hoffentlich viele Münzen in ihren Hüten freuen.

Doch Schweinfurt hat natürlich jede Menge mehr zu bieten, Shopping zum Beispiel, das geht in einer großen Galerie oder in den vielen großen und kleinen Geschäften in der Innenstadt. Kunst und Kultur findet der Interessierte unter anderem im Museum Georg Schäfer. Die Erben des Industriellen Georg Schäfer (1896-1975) brachten seine Privatsammlung mit bedeutenden Werken des 19. Jahrhunderts als Stiftung ein. Aktuell feiert die Kunsthalle - einst von Unternehmer Hans Sachs als Schwimmbad für seine Arbeiter gebaut, ihr zehnjähriges Bestehen. Gefeiert wird das mit Werken seines Sohnes Gunter Sachs (1932-2011). "Sexy" Sachs, wie der Charmeur 1962 von einem Magazin bezeichnet wurde, gilt als Mann mit vielen Talenten.

In der Kunsthalle Schweinfurt sind Fotografien von Gunter Sachs zu sehen, im Mittelpunkt stehen surrealistische, experimentelle und erotische Fotokunst.

Unsere Partner


Verwandte Artikel

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.